Münzen mit Geschichte: 50 Millionen Mark - Notgeld der Provinz Westfalen 1923

Anzeige
50 Millionen Mark - Notgeld der Provinz Westfalen 1923, Aluminium.
15.10.2016

Die Novemberrevolution von 1918/19 führte in der Endphase des Ersten Weltkrieges zum Sturz der Monarchie im Deutschen Reich und zu dessen Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie, die Weimarer Republik. Mit dem Friedensvertrag von Versailles im Jahre 1919 wurde Deutschland zu Reparationszahlungen an die Siegermächte (insbesondere an Frankreich) verpflichtet. Aufgrund des Krieges wurde die Weltwirtschaft arg in Mitleidenschaft gezogen. Im Oktober 1921 wies die Mark noch ein Hundertstel ihres Wertes vom August 1914 auf, im Oktober 1922 nur mehr ein Tausendstel. Im Jahre 1923 begann mit der Ruhrbesetzung durch französische und belgische Truppen (die Reichsregierung war nicht mehr in der Lage, die Reparationen in angemessener Höhe zu bezahlen oder Ersatzleistungen in Form von Wirtschaftsgütern zu erbringen) und dem passiven Widerstand der Arbeiter (Ruhrkampf) die Hyperinflation, sodaß im November 1923 der Kurs für 1 US-Dollar 4,2 Billionen Mark entsprach. Erst mit dem Dawes-Plan vom 16. August 1924 konnten umfassende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Quelle und weitere Infos: Deutsche Inflation 1914 bis 1923

Daten der Münze:

Titel: Westfalen 50 Millionen Mark 1923
Land: Westfalen
Nennwert: 50.000.000 Mark
Jahr: 1923
Ära: Deutsches Reich - Weimarer Republik
Regierungschef: Friedrich Ebert von Deutschland (1919-1925)
Typ: Notgeld
Designer: Bosselt, Rudolf (*29. Juni 1871 in Perleberg; + 2. Januar 1938 in Berlin
Themen: Pferde
Material: Aluminium (Al), Anfangs noch Kupfer
Gewicht: 7,2 Gramm
Durchmesser: 38
Form: Rund
Rand: Glatt
Wertseite: Notgeld der Provinz Westfalen 1923, 50 Millionen Mk. mit dem westfälischen Wappen-Pferd.
Bildseite: Minister Vom Stein - Deutschlands Führer in schwerer Zeit 1757-1831
Auflage: 995.000
Besitz: privat.
Aktueller Wert (2016): ca. 25 Euro

Weitere Münzen waren (Auswahl): 50 Mark, 200 Mark, 500 Mark, 10.000 Mark, 20.000 Mark, 1/4 Millionen Mark, 1/2 Millionen Mark, 1 Millionen Mark, 5 Millionen Mark, 50 Millionen Mark, 1 Billionen Mark. Ergänzt wurde das Geldangebot durch Wertscheine bis 10 Billionen Mark.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
2.413
Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland) | 15.10.2016 | 14:13  
12.719
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 15.10.2016 | 14:27  
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 15.10.2016 | 14:49  
12.719
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 16.10.2016 | 08:57  
40.981
Günther Gramer aus Duisburg | 20.10.2016 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.