Neugierig auf den Schatz von St. Viktor?

Anzeige
Die stellvertretende Museumsleiterin Elisabeth Maas führt zum letzten Mal durch die Ausstellung "Fromme Sachen". (Foto: privat)
Xanten: StiftsMuseum Xanten |

Im StiftsMuseum Xanten ist viel los! Am Samstag, 16. April um 14.30 Uhr erwarten den Besucher „Affen“ und „Adler“. Wenn auch nicht lebendig, so doch zumindest als Abbildungen.

Xanten. Sie stehen im Mittelpunkt der Führung „Tierisch gut! Eine kleine Museumszoologie“ mit Susanne Rupprecht aus Münster. Auf den Kunstwerken im StiftsMuseum finden sich zahlreiche originelle Tierdarstellungen. Susanne Rupprecht informiert über die zoologische Zuordnung sowie über die mythologische, symbolische und praktische Bedeutung der Tiere. Die Besucher dürfen einen spannenden und unterhaltsamen Rundgang erwarten. Die Themenreihe „Tierisch gut!“ wird fortgesetzt.

Sonderausstellung


Am Sonntag, 17. April stehen zwei weitere Angebote auf dem Programm. Um 12 Uhr beginnt die letzte Führung in der Sonderausstellung „Fromme Sachen. Religiöse Kultgegenstände aus niederrheinischen Privathäusern“ mit Elisabeth Maas. Unter den Leihgaben befinden sich vor allem Kruzifixe, farbig bemalte Gipsfiguren und Rosenkränze. Aber auch Überraschendes wie eine Gewehrpatrone mit Heiligenfigur oder ein Kinderaltar zum Messespielen. Dazu gehört sogar ein Messgewand en miniature.

Eigene Vergangenheit


Maas, die die Sonderausstellung auch konzipiert hat, verspricht: „Die Besucher können hier Zeugnissen ihrer eigenen Vergangenheit begegnen.“ Wer sich lieber ganz den mittelalterlichen Museumsschätzen widmen möchte, kann am selben Tag um 14.30 Uhr beim Rundgang „Der Schatz von St. Viktor“ mit Kai Fengels mehr über die Sammlung und ihre Geschichte erfahren. Warum wurde die St. Viktor Kirche, der heutige Dom, in Xanten gebaut? Woher kam das Geld dazu? Wer waren die Stiftsherren und was waren ihre Aufgaben? Woher kamen die fantastischen liturgischen Geräte oder die Gefäße für Reliquien? Eine abwechslungsreiche Reise durch die Zeit!
Für alle Angebote gilt: Eintritt 4 Euro (ermäßigt 3 Euro). Es ist keine Anmeldung erforderlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.305
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 13.04.2016 | 16:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.