Schreibwettbewerb: Phantasie ist gefragt

Anzeige
Was wäre das Mittelalter ohne Drachen? Xantener Kinder können bei der Teilnahme am Schreibwettbewerb ihre Phantasie spielen lassen.

Die Xantener Stadtbücherei und die Sozialstiftung Xanten laden Schülerinnen und Schüler dazu ein am 13. Schreibwettbewerb teilzunehmen. „Zeitreise ins Mittelalter“ lautet das Thema des diesjährigen Wettbewerbes. Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen dabei in die Rolle von edlen Rittern, Bauern, kämpfen wie Siegfried mit dem Drachen oder werden Prinzessin.

In den Geschichten ist alles möglich. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Xantener Schulen ab Klasse 2. Die eingereichten Beiträge sollen nicht mehr als zehn Seiten umfassen. Es werden nur Beiträge angenommen, die noch nicht bei anderen Wettbewerben eingereicht wurden.

Büchergutscheine

Hausaufgaben werden nicht angenommen. Der Beitrag kann ein Einzelbeitrag sein, ein Klassenprojekt oder eine gemeinsame Geschichte von Freunden. Bitte nicht mit Bleistift schreiben. Die Beiträge dürfen von der Stadtbücherei veröffentlicht werden. Ein Extrablatt mit Namen, Anschrift, Altersangabe, Schule, Klasse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sollte dem Beitrag beigefügt sein. Die Geschichten können per Post oder E-Mail versendet, oder in der Bücherei abgegeben werden. Die Wettbewerbsbeiträge müssen bis zum 12. April abgegeben werden. Die Preisverleihung findet am 8. Juni statt. Die Gewinner werden benachrichtigt. Es gibt Büchergutscheine zu gewinnen. Einzusenden sind die Beiträge an: Stadtbücherei Xanten, Kapitel 18 oder per Mail an: stadtbuecherei@rathaus-xanten.de. Bei Rückfragen Telefon: 02801/772340.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.