Sommermusik Xanten 2016

Anzeige

Freddy Lebt in Harry weiter

Gelungener Auftakt mit der Queen Revival Band



Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Xantenern und jenen, die von weither kamen, um das Konzert der Queen Revival Band im Rahmen der Sommermusik Xanten zu erleben.
Fast 900 Freddy Mercury Fans erlebten bei strahlendem Sonnenschein ein fulminantes Comeback ihres bereits vor ca. 25 Jahren verstorbenen Idols in Gestalt von Sänger Harry Rose, dessen Stimmgewalt der von Freddy in keinster Weise nachstand. So hielt es diejenigen, welche einen Sitzplatz gebucht hatten, spätestens nach dem dritten Song nicht mehr auf ihren Stühlen, sondern zerrte sie förmlich in den Innenraum, wo sie zu den Klängen von Songs, wie „We will rock you“, „Who wants to live forever“, „A kind of Magic“, Bicycle Race“ und anderen Stücken Erinnerungen aufleben ließen und die Strophen mitschmetterten. Aber auch Harrys, ääähh Freddys Balladen, wie „Bohemian Rhapsody“ und „Love of my Life“ ließen die Gesichter der Zuschauer strahlen und den Abend vor der historischen Kulisse des Xantener Doms zu einem Erlebnis werden. Den krönenden Abschluss bildete dann „We are the Champions“, das die Band an diesem Abend ausdrücklich den anwesenden von der Stadt Xanten und den Veranstaltern eingeladenen Helfern der Unwetterkatastrophe vom Juni widmete.
Alles in allem waren sich alle Besucher einig, dass der Abend sein Geld mehr als wert war; denn die Veranstalter Günter vom Dorp und Dirk Schmidt- Enzmann hatten bei der Auswahl der Musik und beim Aufbau des Festivalgeländes wieder einmal das richtige Händchen bewiesen.
Auch das Catering, für welches in diesem Jahr das Freizeitzentrum Xanten verantwortlich zeichnete, ließ keine Wünsche offen.
Wenn alle Konzerte das halten, was das erste versprach, kann man nur sagen: Alles richtig gemacht

Randolf Vastmans
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.290
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 10.07.2016 | 10:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.