Vortrag über den Menschenrechtler Anacharsis Cloots

Anzeige
Der Xantener Historiker Dr. Bernd Schminnes hält einen Vortrag im Haus Michael. (Foto: privat)
Xanten: Haus Michael | Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Menschenrechte nicht Teil der Nachrichten sind: wenn Flüchtlinge Rettung suchen, wenn Asylanten bedroht werden, wenn Farbige diskriminiert werden. Nur wenigen ist bewusst, dass der erste vorbehaltlose Verfechter der universell gültigen Menschenrechte am Niederrhein geboren wurde: Anacharsis Cloots. An ihn und seine Leistungen will ein Vortrag des Xantener Historikers Dr. Bernd Schminnes im Haus Michael am Dom, am Dienstag, 16. Juni, um 19:30 Uhr in Xanten erinnern. Das Thema lautet: „Anacharsis Cloots und die universelle Gültigkeit der Menschenrechte“. Der Vortrag findet im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Universität Duisburg-Essen, der Stadt Xanten und der katholischen Propsteigemeinde Xanten statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.