Xantener Stiftsbibliothek: Kein Buch mit sieben Siegeln

Anzeige
Was gibt es denn da noch Interessantes? Besucher können nach Herzenslust im Lesesaal des StiftsMuseums stöbern. (Foto: privat)
Xanten: StiftsMuseum Xanten | Am Samstag, 28. November, ist der Lesesaal im Stiftsmuseum Xanten zweieinhalb Stunden lang für alle Besucher kostenlos geöffnet. In der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr steht die Kunsthistorikerin Christiane Peters allen Interessierten helfend zur Seite. Man kann beispielsweise in einem Fotobildband mit alten Ansichten von Xanten stöbern, Ausstellungskataloge oder Geschichtsbücher lesen. In der ruhigen Atmosphäre des Lesesaals ist konzentriertes Arbeiten genauso gut möglich wie entspanntes Blättern. Der Lesesaal mit seinen über 15.000 Werken ist ein Geheimtipp für Entdecker und Freunde schöner Bücher. Im Foyer des Stiftsmuseums werden außerdem antiquarische Bücher angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
http://www.stiftsmuseum-xanten.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.