Basar im Kloster Mörmter: Lecker und schön

Anzeige
Im idyllisch gelegenen Kloster Mörmter findet am zweiten Novemberwochenende ein Basar statt
Xanten: Kloster Mörmter |

Die Basargruppe Mörmter und die Fazenda da Esperanca laden zum Basar im Kloster Mörmter am 7. und 8. November ein. Beim Basar werden Dekorationsartikel für die Advents- und Weihnachtszeit, warme Strickwaren und diverse Bastelarbeiten angeboten.


Mörmter. Außerdem gibt es hausgemachte Plätzchen und leckere Konfitüren. Auch die Fazenda bietet Produkte aus eigener Herstellung sowie internationale Produkte aus dem Hofladen an. Wer möchte, kann an einer Hofführung teilnehmen. In diesem Jahr kann man eine gestiftete Krippe mit schönen Krippenfiguren aus Kevelaer ersteigern.
An beiden Tagen können Gebote abgegeben werden, das höchste Gebot erhält am Ende den Zuschlag. Start des Basars ist am Samstag um 14 Uhr – Kaffee und selbstgebackene Kuchen gibt es in der Cafeteria. Kuchenspenden werden gerne entgegen genommen.

Chorgemeinschaft Lüttingen singt


Der Sonntag beginnt mit der Hl. Messe um 10 Uhr in der Klosterkirche. Die Chorgemeinschaft Lüttingen – unter Leitung von Paul Rammler – übernimmt die musikalische Gestaltung. Anschließend sind die Basartüren wieder geöffnet. Zur Mittagszeit wird eine niederrheinische Rindfleischsuppe gereicht, Kaffee und Kuchen laden zum Verweilen ein.
Der Haupterlös kommt in diesem Jahr dem Attat Hospital in Äthiopien zugute, wo die aus Sonsbeck stammende Schwester Rita Schiffer als Gynäkologin und Ärztliche Leiterin tätig ist. Nähere Informationen erhält man im Internet unter www.attat-hospital.de. Ebenfalls wird die Fazenda in Mörmter unterstützt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.