Birtener Kinder forschen neugierig weiter

Anzeige
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? In der Birtener Kita St. Elisabeth dürfen die Kinder gerne neugierig sein. (Foto: privat)
Birten. Seit zwei Jahren ist die KiTa St. Elisabeth Birten nun als „Haus der kleinen Forscher“ bekannt und zertifiziert. Das Projekt bringt Kindern naturwissenschaftliche Erfahrungen und physikalische Gesetze auf spielerische Art und Weise näher.
Das Team des Kindergartens nimmt hierzu regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen in Form praktischer Workshops teil und natürlich werden die neuen Bildungserfahrungen der Kinder gespannt beobachtet. Am Samstag, 21. März, erhält der Kindergarten erneut die Auszeichnung und somit die wiederholte Bestätigung zum „Haus der kleinen Forscher“. Zur Verleihung des Zertifikates lädt der Kindergarten an diesem Tag, ab 15 Uhr, alle interessierten Eltern und Kinder zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Im Anschluss an die Auszeichnung sind alle eingeladen, einige Experimente selber auszuprobieren. Für das leibliche Wohl ist bestens
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.