Das Wandern ist des Jürgens Lust

Anzeige
Jürgen Weiß bei einer Wanderung um die Xantener Südsee
 
Um den See bei Sonnenuntergang

Wie Jürgen Weiß seine Erfahrungen an andere weiter gibt

Blog als Ratgeber für Wanderer


Jürgen Weiß, verheiratet, 1967 geborener Moerser und Vater einer 12jährigen Tochter war eigentlich schon immer Naturliebhaber und seit ca. 15 Jahren liebt er auch das Spazierengehen und Wandern als Ausgleich zu seinem Job.
Als er im Jahr 2010 einen Lungenriss erlitt, der ihn für satte drei Wochen im Krankenhaus ans Bett fesselte, fehlte ihm etwas…….nämlich die Natur und die frische Luft. So fiel ihm ein Stein vom Herzen, als ihm der Arzt nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus und den entsprechenden Nachuntersuchungen wieder langsame Spaziergänge erlaubte. Nach seinen ersten Ausflügen erfuhr er vom Wildnistrail in dem noch jungen Nationalpark Eifel, der zu dieser Zeit durch ein starkes Marketing beworben wurde, was den Wanderfreund Weiß sehr reizte so, dass er sich entschloss, diesen zu erwandern. Ausgerüstet mit Digitalkamera und GPS Tracker machte er sich also eines Tages auf den Weg, um diese seine erste mehrtägige Wanderung in die Tat umzusetzen. Die mitgeführte Ausrüstung gestattete ihm, die unterwegs geschossenen Fotos schon während der Wanderung ins Internet hoch zu laden. So wusste seine Familie immer, wo er sich gerade aufhielt und genoss seine momentane Umgebung praktisch zeitgleich. Das brachte ihn schließlich auf die Idee, diese Möglichkeit auch anderen Wanderfreunden zu bieten und ihnen die Wege, welche er gerade benutzte, sozusagen zu erschließen. Also beschloss er, die von ihm getesteten Wanderwege in einem Internetblog zu beschreiben und durch entsprechende Fotos zu dokumentieren. Im Blog werden wichtige Dinge, wie Beschaffenheit, Steigungen, Barrierefreiheit, Befahrbarkeit mit Rollstühlen, Länge und Schwierigkeitsgrad berücksichtigt, sowie auf Besonderheiten, Sehenswürdigkeiten usw. aufmerksam gemacht. Einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände während seiner mittlerweile 660 Wanderungen ist sein Handy, in das er die unterwegs gesammelten Erfahrungen diktiert, um sie zu Hause in seinem Blog anderen zur Verfügung zu stellen.
Die beschriebenen Wege befinden sich hauptsächlich am Niederrhein, im Ruhrgebiet, im südlichen Münsterland und Rheinland. Hin und wieder kommt es, wie gerade beschrieben, natürlich auch zu anderen Wandererfahrungen, wie in der Eifel oder sogar in Österreich. Seine kürzeste Tour „bestritt“ er auf einem ca. 700m langen Weg in Hagen, der im Wanderführer des Sauerländischen Gebirgsvereins tatsächlich als Wanderweg ausgezeichnet war. Der längste zusammenhängende hatte eine Länge von 53 km, diesen ging er für die Aktion „Bewegen hilft“, die Guido Lohmann von der VoBa ins Leben gerufen hatte. Als Erlös aus dieser „Spendenwanderung“ konnte er der Aktion 90 Euro zur Weitergabe an wohltätige Einrichtungen zur Verfügung stellen.
Wer an den Beschreibungen des passionierten Wanderers interessiert ist, kann diese jederzeit über seinen Blog unter www.wanderwegewelt.de abrufen und sich vielleicht den einen oder anderen für die eigenen Bedürfnisse oder Eignungen zu eigen machen.
Randolf Vastmans
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.309
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 18.03.2015 | 16:43  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 18.03.2015 | 19:02  
30.762
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 19.03.2015 | 16:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.