Der "Morgenmän" (Marc Torke) ist "bäck", ...

Anzeige
Marc - bei der Aufzeichnung zum "Perfekten Dinner"
... zwar zunächst nur im Fernsehen, wo am kommenden Sonntag endlich sein "Perfektes Dinner" auf Vox ausgestrahlt wird. Er lässt aber auch schon wissen, dass er am 8. September am Nibelungentriathlon teilnehmen wird. Auf Sendung wird er demnächst auch wieder gehen.

Was man sonst noch über Marc Torke wissen sollte:
Er wurde am 1. März 1982 in Wesel geboren und wuchs in der kleinen Gemeinde Alpen auf. Ab 1992 besuchte er das Friedrich-Spee-Gymnasium in Geldern, das er 2001 mit dem Abitur verließ. Von 2002 bis 2004 arbeitete Marc als Volontär beim NRW- Lokalradiosender Welle Niederrhein in Krefeld. Danach wechselte er zum niedersächsischen Privatsender Radio FFN in Hannover. Als Nachwuchsmoderator war er bei diesem Sender in verschiedenen Sendungen regelmäßig zu hören. Bevor er im Jahre 2009 zu Radio KW nach Wesel wechselte, moderierte er zwei Jahre beim MDR-Sender Jump in Halle.
Marc ist vielseitig interessiert und nimmt vielfältige Aufgaben wahr. So sah man ihn beim Biathlon-Weltcup und bei der Rennrodelmeisterschaft in Oberhof. Er arbeitet als Redakteur und als Moderator. Bis 2005 gehörte er zum Team der Stadionsprecher der Krefelder Pinguine, auch bei den "Hannover Spartans" war er bei deren "American Football"-Spielen als Stadionsprecher tätig. Seiner niederrheinischen Heimat blieb Marc bis auf den heutigen Tag verbunden. Er unterstützt die hiesigen Vereine, wobei es unserer Familie immer sehr gefällt, wenn seine freundliche Stimme beim "Niederrheinischen Sommerbiathlon" in Bönninghardt ertönt. Sein großes Engagement für seine Heimat zeigt er auch durch die Unterstützung der Bürgerinitiative gegen den geplanten großflächigen Kiesabbau. Auch dass er Mitglied in vier Schützenvereinen, von denen er einen zum Fahnenschwenken am Abend das "Perfekten Dinners" zu sich gebeten hatte, spricht für seine Heimatverbundenheit.

Marc Torke ist, das sei hier zum Abschluss gesagt, ein sehr freundlicher, witziger, spontaner und geistreicher Mensch, sodass sein "Perfektes Dinner" bestimmt ne "große Show", die mit viel Witz und Humor "gespickt" ist, geworden ist!

Das Schauen dieser Sendung lohnt sich also bestimmt!

Mit gaanz herzlichen Grüßen und vielen lieben guten Wünschen an Marc Torke
und all die, die ihn mögen

BR HvH

P.S.
Hier ist im Übrigen ein Link zu einem Beitrag von der Aufzeichnung der Sendung in Xanten

http://www.lokalkompass.de/xanten/leute/schon-heut...
0
2 Kommentare
Christoph Pries aus Xanten | 20.08.2013 | 13:37  
12.555
Bernhard Braun aus Essen-West | 25.08.2013 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.