Die Ausrüstung der römischen Flotte

Anzeige
Ob Schuhmacher, Knochenschnitzer oder Medicus - auf das richtige Werzeug kommt es an. (Foto: Axel Thünker)
Xanten: Archäologischer Park | Xanten. Am kommenden Wochenende, 14. und 15. Mai, stellt die Classis Augusta Germanica im LVR-Archäologischen Park Xanten ihr Flottenlager vor. Sie gewährt Einblicke in die Bewaffnung und Ausrüstung der römischen Truppen, ebenso wie in ihre Handwerkskünste. Zum Rekruten werden Besucher, wenn sie ein originalgetreues Kettenhemd samt Helm und Schild anprobieren.
Viel zu sehen gibt es auch bei den römischen Handwerkern die ihr vielfältiges Können unter Beweis stellen. Schuhmacher, Knochenschnitzer und Weberinnen laden Kinder zum Mitmachen ein. Der Medicus berichtet vom Alltag eines Arztes in römischer Zeit und präsentiert seine medizinischen Instrumente, die den heutigen in vielem ähneln.
Am Samstag bietet sich zudem die Möglichkeit zur Teilnahme an Führungen über die archäologische Ausgrabung an der Herberge. Alle Aktionen finden von 11 bis 17 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.