Malkurs für Hobbykünstler im NaturForum

Anzeige
Wer die Pflanzen rund um das NaturForum malen möchte, ist bei einem Kurs am 12. Juni genau richtig. Foto: privat
Xanten: NaturForum Bislicher Insel |

Die einzigartige Naturlandschaft im Umfeld des NaturForums Bislicher Insel zieht von je her Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen magisch an. In einer der letzten noch weitgehend naturnahen Auenlandschaften am Niederrhein bieten sich dem wachen Auge unzählige Motive, deren Darstellung und Interpretation mit den Mitteln der Kunst lohnt.

Xanten. Diesen Gedanken aufgreifend, veranstaltet das NaturForum Bislicher Insel eine Kursreihe, die sich insbesondere an Anfänger und Auffrischer wendet. Im Monat Juni widmet sich die bekannte Dinslakener Künstlerin Gabriele Sowa im Rahmen der Sommerakademie des NaturForums Bislicher Insel mit drei Kursen der Zeichnung:
Sonntag, 12. Juni, Zeichnen I : „Pflanzen rund um das NaturForum“.
Sonntag, 19. Juni, Zeichnen II : „Perspektive für den Hausgebrauch“.
Sonntag, 26. Juni, Zeichnen III: „Leute kann ich nicht“.

Malerische Einmaldrucke


Monotypien, malerische Einmaldrucke, sind dann Thema der Veranstaltung am Sonntag, 28. August.
Die Kurse finden im NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten statt. Sie beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis 16 Uhr. Zwischen 13 und 14 Uhr gibt es eine Erholungspause. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei Gabriele Sowa, Telefon: 02064/40804.
Am 16. Oktober wird die Künstlerin Gabriele Sowa eigene Werke im Rahmen einer Ausstellung im NaturForum präsentieren. Die besten Zeichnungen und Drucke der Sommerkurse werden diese Ausstellung ergänzen. So werden die Ergebnisse der Sommerakademie auch einem breiteren Publikum zugänglich gemacht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.