Mann greift Polizisten am Silvestermorgen mit Stechspatel an

Anzeige
Am Mittwochmorgen (31.12.2014) gegen 02.45 Uhr wurde ein 54-jähriger Mann aus Xanten beim Einbruch in einen Supermarkt beobachtet. Als Polizeibeamte den 54-Jährigen stellten, bedrohte dieser die Polizisten mit einem Stechspatel.

Der Xantener ging mit vorgehaltenem Stechspatel auf die Polizeibeamten zu und griff diese an. Trotz Einsatzes von Pfefferspray und Abgabe eines Warnschusses ließ der 54-Jährige nicht von den Polizisten ab und konnte letztlich nur durch einen gezielten Schuss in den Oberschenkel gestoppt und überwältigt werden. Der 54-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizeibeamten blieben unverletzt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.