Massenschlägerei in Xanten nach Nachbarschaftsstreit / 30 Personen beteiligt

Anzeige

Gestern gegen 18.50 Uhr kam es an der Heinrich-Lensing-Straße zu einer größeren Schlägerei, an der ca. 30 Menschen beteiligt waren. Diese beschimpften sich lautstark und schlugen aufeinander ein, bis es alarmierten Polizeibeamten gelang, die Kontrahenten voneinander zu trennen.

Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen, ein 59-jähriger Xantener wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hintergrund der Auseinandersetzung war offenbar ein Nachbarschaftsstreit zweier Familien.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.