Sonsbecker wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
Alpen. Wie die Polizei meldet befuhr ein 43-jähriger Mann aus Erkrath am Mittwoch, 6. Juli, gegen 5.10 Uhr in einem Citroen Jumper die Xantener Straße (B 57) in Richtung Xanten. In Höhe der Kreuzung Xantener Straße / Birtener Straße geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Ford Fiesta eines 22-jährigen Sonsbeckers zusammen, woraufhin sich dessen Pkw überschlug. Der
22-Jährige musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 43-Jährige trug leichte Verletzungen davon. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 10.000,- Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Xantener Straße bis 8 Uhr ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.