Werbung für die Xantener Feuerwehr

Anzeige
Eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben der Stadt Xanten spielt die Freiwillige Feuerwehr. (Foto: privat)
Xanten: Feuerwehr Xanten | Xanten. Die Stadt Xanten arbeitet im Rahmen der Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes unter anderem daran, deutlich mehr ehrenamtliche Helfer für die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Xanten zu gewinnen. Hierzu werden in den nächsten Tagen alle Bürgerinnen und Bürger im Alter zwischen 17 und 40 Jahren durch einen persönlichen Brief - unterzeichnet von Bürgermeister Thomas Görtz und dem ehrenamtlichen Leiter der Feuerwehr Markus Windhuis - auf das spannende, interessante und gleichsam für die Allgemeinheit so wichtige Ehrenamt bei der Feuerwehr hingewiesen.

Informationsabend


"Viele Menschen in Xanten wissen überhaupt nicht, dass die Feuerwehr Xanten aus rein ehrenamtlichen Kräften besteht" so Markus Windhuis. Dies soll sich ändern, denn im Rahmen eines Informationsabends am Dienstag, 27. September, 19 Uhr direkt bei der Feuerwehr Xanten, Im Niederbruch 26 soll allen Interessierten die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht und erläutert werden.

Wichtiges Ehrenamt


"Uns ist es in jedem Fall wichtig, das Thema Ehrenamt in der Feuerwehr noch weiter bekannt zu machen und für die Mitarbeit zu werben - auch wenn wir dafür mehr als 5.300 Briefe schreiben müssen." so Xantens Verwaltungschef Görtz, der nebenbei bemerkt, dass die Einstellung und Vergütung von hauptamtlichen Feuerwehrkräften allein schon in der Mindestbesatzung die Verdoppelung der Grundsteuer B - rund 3 Millionen Euro jährlich - bedeuten würde. Und selbst damit wäre nur ein Feuerwehrfahrzeug verlässlich rund um die Uhr besetzt - die Mitarbeit von vielen ehrenamtlichen Helfern also auch weiterhin unerlässlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.