Enteckungsreise durch die Wälder, durch die Auen

Anzeige
Den Geheimnissen einer niederrheinischen Auenlandschaft kann man bei der Exkursion auf die Spur kommen. (Foto: Sprave)
Xanten: NaturForum Bislicher Insel | Xanten. Auen, jene mystischen Landschaften, die mal vom Wasser überflutet und mal durch grüne Weiden und wilde Auwälder gekennzeichnet sind, begleiteten einst alle Flussläufe unserer Heimat. Zahlreiche Tiere und Pflanzen sind auf diesen, sich ständig wandelnden Lebensraum spezialisiert. Für den Hochwasserschutz sind intakte Flussauen unverzichtbar. Auf der Bislicher Insel bei Xanten hat sich eine der letzten naturnahen Auenlandschaften am Niederrhein erhalten.
Am Freitag, 2. Juni, startet um 14 Uhr eine kleine Entdeckungsreise durch diese einzigartige Naturlandschaft. Erwachsene zahlen 5, Kinder bis 16 Jahre 3 Euro. Treffpunkt ist das RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11 in Xanten.
Ein weiterer Termin für diese Exkursion ist der 4. August, ebenfalls um 14 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon: 02801/988230 oder E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.