Farm & Country Fair: Buntes Landleben in Aalten

Anzeige
Aalten (NL). Landleben pur konnte man am vergangenen Wochenende im niederländischen Aalten bei Bocholt erleben. Schon der erste Eindruck zeigte sich überaus positiv: Eine großzügiges Parkareal und eine fixe Abfertigung an den Eintrittskassen deuten darauf hin, dass die Veranstalter mit viel Herz und Überlegung bei der Sache sind.
Bei der "Farm & Country Fair" gab es eine Vielzahl interessanter Ausstellungen rund um das Thema Landleben. Ob Pflanzen, Dekorations-Artikel, duftendes Landbrot, Outdoormöbel oder Gartenzubehör - Freunde des naturverbundenden Lebens kamen hier ganz bestimmt auf ihre Kosten. Da ruhten Kühe in mit Streu üppig gepolsterten Gattern und ließen sich auch durch die vielen Besucher nicht aus der Ruhe bringen. Mit Demonstrationen wie einer Greifvogelshow, Hundetraining oder Pferde-Vorführungen wurden große und kleine Besucher ein ums andere mal begeistert. In einem großen Zelt gab es unterschiedliche Schafsrassen zu bestaunen. Auch die Freunde von Rassegeflügel und -kaninchen waren bei der Farm & Country Fair genau richtig.
Eine kleine, aber feine Oldtimershow wusste ebenso zu gefallen.
Dass niemand hungrig bleiben musste, versteht sich bei dem Angebot an leckeren Getränken und Speisen wohl von selber. Selbst ein erfrischender Landregen-Guss tat der entspannten Atmosphäre keinen Abbruch. Schließlich gab es genügend Aussteller, die mit wetterfester, robuster Kleidung dienen konnten.
Hier eine Bildergalerie vom Geschehen!
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
27.658
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 26.06.2017 | 13:46  
Christoph Pries aus Xanten | 26.06.2017 | 14:45  
45.789
Günther Gramer aus Duisburg | 26.06.2017 | 22:01  
Christoph Pries aus Xanten | 27.06.2017 | 13:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.