Nassester Juni seit Jahrzehnten: 343 Liter Regen pro Quadratmeter in Xanten (Marienbaum)

Anzeige
Photo: 24.06.2016, nach der Unwetternacht.
01.07.2016

Der Juni 2016 hat auch dem Niederrhein eine beispiellose Unwetterserie beschert. Vor allem zum Monatsanfang gab es täglich schwere Gewitter mit Überflutungen und Katastrophenalarm. Dadurch war es einer der nassesten Junis der letzten Jahrzehnte. Am Niederrhein fielen stellenweise 300 bis 360 Liter Regen pro Quadratmeter; dies ist mehr als der halbe Jahresniederschlag.

In Xanten (Marienbaum) kamen unglaubliche 343 Liter Regen pro Quadratmeter vom Himmel, viele Senken stehen aktuell immer noch unter Wasser. Allein am 01.06 fielen 111 Liter und am 24.06. 90 Liter, wobei hiervon die ersten 40 Liter in nur 20 Minuten herunterprasselten.

Ich kann mich nicht erinnern, solche Regenmassen überhaupt schon mal in einem Monat beobachtet zu haben.

Rückblick:

Unwetter in Xanten (Marienbaum) - ein paar Eindrücke

Erneutes Gewitter mit Starkregen über Xanten (Marienbaum)

Gewitterstimmungen ...

Gewaltige Stroboskopgewitter erhellten den Nachthimmel am Niederrhein - mit Video
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
41.180
Günther Gramer aus Duisburg | 01.07.2016 | 09:28  
12.737
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 01.07.2016 | 09:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.