Was guckst Du - Waldohreule im Haselnussstrauch

Anzeige
Aufmerksam wurde meine Tochter auf einen sich stetig vergrößerenden Vogelkothaufen auf dem Rasen ihres Gartens. Sie vermutete eine Taube.  Überrascht starrte ihr in dem Hasselnussstrauch/-baum ein Eulenvogel- über die Störung sichtbar verärgert- entgegen.  Eine veritable Waldohreule, wie ein Fachmann ihr mitteilte. Gut erkennbar an den „Federohren“, die für das Hören aber funktionslos sind. Er konnte auch ihrer Sorge beseitigen, der Vogel habe es auf ihre zierlichen Windspiele abgesehen. Er jage nur Mäuse und auch Wühlmäuse. Wäre daher für wühlmausgeschädigte Gärtner ein gern gesehener Gast.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.