EILMELDUNG: Wasser soll privatisiert werden! EU WILL MORGEN BESCHLUSS FASSEN!

Klammheimlich fasst morgen die EU einen Beschluss, den es möglichst zu verhindern gilt. Es geht um unser Trinkwasser, welches zur Handelsware privatisiert werden soll. In Europa ist Wasser Menschenrecht. Wird es privatisiert, kann es schnell zur Ware werden, die uns Verbraucher alt aussehen lässt, denn dann können die Großkonzerne horende Preise verlangen und in Städten wie Berlin und London, wo das Wasser nun viel schlechtere Qualität hat, zahlen die Bürger erheblich mehr. Bei uns wird das Wasser von den Kommunen verwaltet und bestens kontrolliert. Wasser ist das best kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, doch was wenn diese Kontrollen wegfallen? Wie leicht könnten sich dann Krankheiten ausbreiten? In einem Gespräch sagte Jean-Gerard Pankert dem Münchner Kirchenradio: „Privatisierung bedeutet, der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen. Wasser könnte ein Exportschlager werden, die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, Großkonzerne kontrollieren, wenn's drauf ankommt.“
Wasser soll also laut der Abgeordnetenforderung wegen der Finanzkrise in der EU ein Spekulationsobjekt werden. Es lohnt sich, denn Experten schätzen den Wassermarkt auf dreistellige Millionenhöhe. In anderen Ländern wo Wasser schon privatisiert wurde zahlen Verbraucher bis zu 400 Prozent mehr als vorher. In München beispielsweise hat der Stadtradt schon getagt und eine Resolution verfasst:( Zitat Anfang)
„Der Stadtrat der Landeshauptstadt München bekräftigt anlässlich der Beratungen im Europäischen Parlament, dass die Wasserversorgung in kommunaler Hand bleiben soll, wenn dies von der betroffenen Kommune gewünscht wird. Es darf nicht geschehen, dass europäisches Recht die Kommunen „durch die Hintertür“ zur Privatisierung zwingt.
Der Stadtrat hält an seiner grundsätzlichen Position fest, dass München eine Privatisierung der Wasserversorgung ablehnt und alle geeigneten Schritte unternehmen wird, um die Wasserversorgung in städtischer Hand behalten zu können."
(Zitat Ende) Wasser soll und muss also Menschenrecht bleiben, ebenso bezahlbar und frei von wirtschaftlichen Intressen einzelner Großkonzerne, auch hier bei uns, daher denke ich dass es an der Zeit ist auch hier am Niederrhein ähnlich schnellstens zu reagieren!
Eu Bürger die sich wehren wollen haben die Möglichkeit hier zu unterschreiben:
http://www.right2water.eu/de
http://www.avaaz.org/de/unser_wasser_is_unverkaufl...
Aus rechtlichen Gründen distanziere ich mich von den Links, jeder ist für sich selbst verantwortlich !
Aber reagiert werden muss schnell!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
24 Kommentare zum Beitrag
5.714
Karim-Volker Sebbahi-Marciniak aus Wanne-Eickel am 23.01.2013 um 22:53 Uhr  
3.288
Elke Aaldering aus Xanten am 23.01.2013 um 22:56 Uhr  
5.714
Karim-Volker Sebbahi-Marciniak aus Wanne-Eickel am 23.01.2013 um 23:00 Uhr  
231
Timo Saul aus Gelsenkirchen am 23.01.2013 um 23:19 Uhr  
37.905
Imke Schüring aus Wesel am 23.01.2013 um 23:28 Uhr  
98.742
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) am 24.01.2013 um 01:14 Uhr  
1.785
Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland) am 24.01.2013 um 07:39 Uhr  
3.288
Elke Aaldering aus Xanten am 24.01.2013 um 10:03 Uhr  
32.552
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr am 24.01.2013 um 13:49 Uhr  
907
Alfred Maier aus Wesel am 25.01.2013 um 00:12 Uhr  
5.714
Karim-Volker Sebbahi-Marciniak aus Wanne-Eickel am 25.01.2013 um 00:24 Uhr  
3.288
Elke Aaldering aus Xanten am 25.01.2013 um 09:25 Uhr  
335
H.-Peter Feldmann aus Xanten am 25.01.2013 um 13:37 Uhr  
4.618
Stanley Vitte aus Düsseldorf am 25.01.2013 um 13:40 Uhr  
5.714
Karim-Volker Sebbahi-Marciniak aus Wanne-Eickel am 25.01.2013 um 16:16 Uhr  
3.288
Elke Aaldering aus Xanten am 26.01.2013 um 09:35 Uhr  
8.972
Hans-Martin Scheibner aus Xanten am 26.01.2013 um 14:40 Uhr  
5.714
Karim-Volker Sebbahi-Marciniak aus Wanne-Eickel am 26.01.2013 um 16:08 Uhr  
907
Alfred Maier aus Wesel am 04.02.2013 um 00:33 Uhr  
3.076
Bernhard Ternes aus Marl am 08.03.2013 um 23:10 Uhr  
16.612
Hildegard Grygierek aus Bochum am 12.03.2013 um 18:12 Uhr  
1.629
Manfred Schuermann aus Essen-Ruhr am 13.03.2013 um 18:27 Uhr  
165
Bilal Uwe Wilbert aus Lünen am 10.05.2013 um 08:35 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.