Landesgartenschau/Antrag

Anzeige
(Foto: Rike/pixelio.de)
Fraktionen und Parteien im Rat der Stadt zur Kenntnis


Sehr geehrter Herr Görtz,

ich beantrage hiermit für die nächste Ratssitzung nachfolgenden Tagesordnungspunkt und Beschlussvorschlag aufzunehmen:


Die Stadt Xanten bewirbt sich um die Durchführung einer Landesgartenschau im Jahr 2020 bzw. 2023 entsprechend der Öffentlichen Ausschreibung des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW, siehe Veröffentlichung:
Geltende Erlasse (SMBl.NRW.) mit Stand vom 19.5.2015
Öffentliche Ausschreibung für die Landesgartenschauen 2020 und 2023 in Nordrhein-Westfalen RdErl. d. Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz - II A-5 - 2302.2.1 - v. 28.1.2014

Begründung:
Die Stadt Xanten besitzt ein hohes Potential zur Durchführung einer Landesgartenschau. Der mit der 109. Änderung des Flächennutzungsplanes als Kurgebiet ausgewiesene gesamte Bereich soll in Betracht genommen werden. Es bieten sich Weitläufigkeit und Abwechslung, Wasserflächen und Wald, Wanderwege und Stadtpark, Freizeitangebote und wissenschaftliche bzw. historische Information (im APX), stadtnahe und ländliche Natur-Erholungsmöglichkeiten. Wir empfehlen, ein kompetentes Planungsbüro mit einem Vorabgutachten über Qualität und Chancen einer Teilnahme an der Ausschreibung zu beauftragen. - Mit einem adäquaten Projekt stadtnaher Landschaftsgestaltung könnte sich Xanten wiederum als „Europäische Beispielstadt“ profilieren, der Tourismus-Standort Xanten sowie die Bedeutung als Luftkurort würden gestärkt.

Mit freundlichen Grüßen

............................................
(Peter Federl)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.