Mensa für die Gesamtschule Xanten- Sonsbeck

Anzeige
Sonsbecks und Xantens Bürgermeister Heiko Schmidt und Thomas Görtz vor der Präsentation der Baumaßnahme

Mit Klassentrakt

Baubeginn Frühjahr 2017



Ein Gemeinde übergreifendes Großprojekt wirft seine Schatten voraus, der Bau der Mensa für die Gesamtschule Xanten- Sonsbeck im Xantener Schulzentrum. Das Gebäude wird zweigeschossig in konventioneller Bauweise errichtet und natürlich barrierefrei sein. Das Erdgeschoss wird die eigentliche Mensa mit einem ca. 380 m² großen Speisesaal, Küche und sämtlichen für deren Betrieb notwendigen Räumen beherbergen. Sie bietet Sitzplätze für ca. 213 Personen. Eine kleine Bühne macht auch die Verwendung für Schulveranstaltungen möglich, bei denen der Raum bis zu 750 Stehplätze bietet.
Ebenfalls wird es einen Kiosk, eine Behindertentoilette, sowie einen überdachten Außenbereich geben. Die Brutto Geschossfläche im EG beträgt ca. 686 m. Gleiches gilt für das über eine Treppe oder mit dem Aufzug erreichbare OG. Hier befinden sich vier Klassenräume und offene Lernbereiche. „Diese bieten“, so die Leiterin der Gesamtschule, Regina Schneider, „Möglichkeiten für innovative Lernkonzepte und Gruppenarbeiten“. Mit der Planung des Projektes wurde das Architekturbüro "rheinkamp_r" aus Bochum beauftragt, das auf eine langjährige Erfahrung im Schulbereich zurückschauen kann und für seine Entwürfe bereits einen Preis verliehen bekam.
Baubeginn erfolgt im Frühjahr 2017. Die Fertigstellung ist pünktlich zum Schuljahr 2018/19 vorgesehen. Die voraussichtlichen Kosten liegen bei 3.350.000 €. Um ständig auf dem aktuellen Stand zu sein und so höhere Kosten zu vermeiden; aber auch, um die rechtzeitige Fertigstellung zu gewährleisten, wurde ein Lenkungskreis gegründet, der in engen Abständen zusammentreffen und sich über den Stand informieren lassen wird, um bei evtl. auftretenden Problemen schnell eingreifen zu können.
„So entsteht ein Campus“, schwärmt der Sonsbecker Bürgermeister Heiko Schmidt, „ nach hochmodernem Konzept, der für viele Jahre, eher Jahrzehnte Bestand haben wird“.

Randolf Vastmans
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.