Straßenschäden am Varusring, Xanten

Anzeige
Gebiet mit den Bodenwellen
Xanten: Varusring | seit Jahren bemerken Radfahrer und Kraftfahrzeugführer  längs des Varusringes (B57) zwischen dem Hafen Xanten bis zum Kreisverkehr (Anlage) in ziemlich gleichen Abständen unangenehme quer verlaufende Bodenwellen.

Da dieser Straßenabschnitt relativ neu ist  haben wir Verantwortliche gefragt  wodurch diese Straßenschäden entstanden sind.

Wir bemerken auch, dass an verschiedenen Stellen Bodenwellen egalisiert wurden.

Anzumerken ist hierzu, dass auf dem Straßenabschnitt zwischen Unterbirten bis nach Ginderich sich seinerzeit ebenfalls derartige Bodenwellen zeigten. Damals als Folge des untertägigen Salzabbaus.

Unsere Frage ist demzufolge, ob und ab wann unter dem o.g. Gebiet bereits Steinsalz abgebaut wird. Nach den uns bekannten bergbaurechtlichen Plänen ist u. E. dieses Gebiet noch nicht durch einen Rahmenbetriebsplan bzw. durch einen Hauptbetriebsplan zugelassen.
Oder gibt es Einflüsse die derzeit nicht bekannt sind?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.