Xanten-Marienbaum: Kanal- und Straßensanierungen haben begonnen

Anzeige
27.10.2015 / ergänzt am 07.11.2015

Am Montag, dem 26.10.2015 begannen die wegen der Anliegerbeiträge umstrittenen Kanal- und Straßensanierungen in Xanten-Marienbaum. Von der Sanierung betroffen sind die Emil-Underberg-Straße, Birgittenstraße und Alte Schulstraße, wobei die Arbeiten unter Vollsperrung der Fahrbahnen durchgeführt werden müssen. Baubeginn ist an der Emil-Underberg-Straße im Bereich der Einmündung zur Birgittenstraße; entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Je nach Fortschritt der Baumaßnahmen wird die Verkehrsführung entsprechend angepaßt. Die Bushaltestellen auf der Birgittenstraße (Schulbus, SL42 & Taxibus) und Alten Schulstraße (nur Schulbus) werden aller Voraussicht nach in den nächsten 12 Monaten nicht angefahren; eine Ersatzhaltestelle (siehe Karte) wurde auf dem Dorfplatz Ecke Klosterstraße (Mühlsteinbrunnen) eingerichtet. Aufgrund der kommenden kalten Jahreszeit ist es schwierig, einen genauen Terminplan vorzugeben. Man hofft, daß die Maßnahmen bis zum Herbst 2016 abgeschlossen werden können.

Weitere Angaben entnehmen Sie dem Infoschreiben an die Anlieger/ Eigentümer und Umfeld, siehe Bilder.

Lesen Sie hierzu auch meinen Beitrag vom 30.10.2015
Wasserrohrbruch im Zusammenhang mit den Kanalbauarbeiten in Marienbaum:
BITTE HIER KLICKEN !!!

Dieser Beitrag wird ggf. noch ergänzt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
40
Michael Schnickers aus Wesel | 27.10.2015 | 14:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.