Die große Mallorca-Party im "Freizeitzentrum Xanten" (FZX)

Anzeige
  Xanten: Strandbad Xantener Südsee |

1.500 Gäste erlebten den Mallorca-DJ Paraiso und die Bühnenstars Ina Colada, Tobee und Mickie Krause in Höchstform

Zweifelsohne hatte das FZX-Team um den Veranstaltungsleiter Wilfried Meyer mal wieder den richtigen Riecher: Fünf Stunden lang feierten anderthalb Tausend begeisterte Gäste eine klasse Party.

Sie begann weit vor acht, als sich eine lange Schlange geduldig wartender Menschen vor den beiden Kassen gebildet hatte und DJ Pariso die ersten Gäste mit gut tanzbarer "Ballermann-Musik" auf den Partyabend einstimmte.

Schon bald "enterten" die ersten Besucherinnen die Tanzfläche, und sie boten einen hübschen Anblick, denn unter ihnen war eine zukünftige Braut, bekleidet mit einem schönen weißen Schleier, begleitet von 14 attraktiven Freundinnen.

Seit 10 Uhr war die Moerserin Sabrina Baransky in Xanten unterwegs und in Feierlaune gab sie folgende Auskünfte: Am 1. September feiern mein Bräutigam Marian Kurtz und ich unsere standesamtliche Hochzeit in Alpen, und zwar im Landhaus Gietmann. Die kirchliche Trauung findet am 2. September in der evangelischen Dorfkirche in Neukirchen-Vluyn statt.

Dass diese Hochzeitstage genauso unvergesslich sein werden wie dieser tolle Junggesellinnenabschied, versteht sich von selbst, und würde vorzeitiges Gratulieren nicht Unglück bringen, kämen mit diesem LK-Beitrag die ersten sehr, sehr herzlichen Glückwünsche aus Xanten.

Aus Mallorca waren die Partystars  Ina Colada, die im wirklichen Leben Inga Peters heißt, und Tobee, der mit bürgerlichem Namen Tobias Riether heißt, eingeflogen worden.

Selbst der große Mallorca-Star Mickie Krause gab sich die Ehre.

Gemeinsam sorgten die drei Mallorca-Stars für eine ausgezeichnete Partystimmung, wobei das begeisterte Publikum nicht nur auf der viel zu kleinen Tanzfläche "abrockte".

Songs wie "Aua im Kopf" und "Johnny Däpp" wurden ntl :) wie im Chor gesungen.

Viele Imbiss- und Trinkstände sorgten für die feste und flüssige Nahrung. Besonders großen Andrang hatte die von der Firma GastroVision GmbH bereitgestellte Cocktailbar, bei der die Mix-Getränke "Sex on the Beach", "Remember" und "Touch Down" die absoluten Renner waren. Zwei netten Damen und zwei hübsche Herren, von denen der jüngere Darijo Slupianek und der ältere Tom Dißelkamp hieß, hatten alle Mühe, den Wünschen ihrer geduldig wartenden Kundinnen und Kunden gerecht zu werden. Die Imbissbude ;) Curry Cult Niederrhein versprach nicht nur den Verkauf des kultartigen Gerichts "Curry Wurst Pommes", die Verkäufer gaben ihr Bestes, um die vielen Münder der hungrigen Gäste bestens zu stopfen ;).

Kein Weg ging an der durch Ring Fotos Schneiders installierten Selfiebox vorbei. Immer wieder ließen sich nette Pärchen oder ganze Gruppen mit ganz viel Spaß "in den Backen" von Herrn Stefen Schneiders und seiner Box ablichten.

Um kurz vor eins endete am nächsten Morgen eine rauschende Partynacht, die für die anderthalb Tausend Gäste, besonders für diejenigen, die sich mit den Stars auf der Bühne präsentieren durften, unvergesslich sein wird.

Mit herzlichen Grüßen an alle Leserinnen, besonders diejenigen, mit denen ich diesen tollen Abend erleben durfte

Bürgerreporterin
Hildegard van Hüüt














5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.