Super Stimmung bei Suberg´s ü30 Party in der Niederrheinhalle

Anzeige

Tanzen, feiern, flirten, einfach ausgelassen und entspannt Spaß haben – all das steht an erster Stelle bei Suberg`s ü30 Party. Und das haben die Gäste am vergangenen Samstag auch ausgiebig getan.


Auf drei Tanzflächen konnte bei Schlagern, House und den Charthits der letzten 30 Jahre ordentlich das Tanzbein geschwungen werden.
Zur Stärkung ging's dann zwischendurch ans Kuchen- und Obstbuffet, bevor man wieder lauthals mitsingen konnte bei "Du hast mich tausendmal belogen"...
Viele nutzten die Möglichkeit, bei exotischen Cocktails an der Bar mit der Clique die Stimmung zu genießen.

Gäste-Lounge vom WESELER kam gut an

Auch der WESELER ließ sich nicht lumpen und verloste Karten für das stylische Event. Zehn Leserinnen und Leser konnten so bei Suberg's ü30 Party die Nacht zum Tag machen. Und wer dann zwischendurch doch mal eine Pause benötigte, der konnte sich in der Lounge vom WESELER in den Tanzpausen gemütlich entspannen. Die leuchtenden Loungesitze sorgten ebenfalls für die richtige Atmosphäre.
Schönes Wiedersehen: Die Mitglieder vom Spendenlauf-Team, die sich nur durch die damalige Aktion vom WESELER kennengelernt hatten, nutzten die Gelegenheit, um in der Niederrheinhalle gemeinsam zu feiern.

Freundschaften haben sich gebildet

Auch André Winnen, Objektleiter vom WESELER / XANTENER, zeigte sich mit dem Abend vollauf zufrieden: "Die Stimmung war nicht nur bei den Gewinnern super, das zeigt, dass das Konzept der Veranstaltung aufgeht. Wir freuen uns, dass auch der Loungebereich von Anfang an gut angenommen wurde. Außerdem bin ich sehr stolz darauf, dass sich durch unsere Laufaktion neue Freundschaften gebildet haben. Denn hierbei handelt es sich alles um Leute, die sich vorher noch nie gesehen hatten. Da geht man auch schon mal zusammen feiern bei Suberg's ü30 Party."

Nächster Termin ist im September

Und wem der Abend supergut gefallen hat, der kann sich schon den nächsten Termin dick im Kalender eintragen. Am 16. September, kann man ab 20 Uhr wieder abtanzen, was das Zeug hält!

Text: Silvia Decker / Fotos: Markus Decker
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.