10 Titel für den TuS Xanten

Anzeige
1
Nicolas Mayer Siegerehrung 800m
Top drauf zeigten sich die Leichtathleten des TuS Xanten am Kreismeisterschaftswochenende in Rhede und Oberhausen Sterkrade. In Rhede konnte sich allein Luca Schumacher über vier Titel bei den Männern freuen. Luca beendete den Weitsprung mit einer persönlichen Bestweite von 6,70m und sprang 1,81m hoch. Der Speer flog 52,67m weit und den Diskus warf er 39,19m. Mit einem dritten Platz im Kugelstoßen mit 13,65m beendete Luca seinen Wettkampftag. In der Klasse mU18 steigerte sich Justin Peters auf 12,51s über die 100m und beendete das Finale mit 12,59s und Platz Fünf. Als Dritter lief Justin nach 200m in 26,32s über die Ziellinie. 10,20m stieß Justin als Fünfter die Kugel weit und sprang mit 4,40m auf Rang acht. Lennart Grote steigerte sich um fünf Sekunden über die 800m und lief als Vierter in 2:20,45 min. ins Ziel. In der Klasse der weiblichen Jugend U20 starteten Johanna Beaupoil, Naomi Weier, Jenny Fröhlich und Lina Jansen. Lina Jansen wurde Vizemeisterin im Hammerwerfen mit 22,78m. Dritte Plätze holte Naomi Weier im 100m Hürdenlauf mit 18,21s und im Speerwerfen mit 24,80m. Als Vierte nach 28,75s beendete Naomi den 200m Lauf und 4,32m brachten sie auf Rang fünf. Jenny Fröhlich sprang als Sechste 4,15m weit. Johanna Beaupoil erreichte Platz Vier im Kugelstoßen mit 7,93m, mit 14,74s Rang Fünf über die 100m und wurde mit 4,13m Achte im Weitsprung. Die Schüler/innen der U16 kämpften in Sterkrade um die Titel und Bestleistungen. In der M14 überzeugte Nicolas Mayer über die 100m und siegte in der schnellen Zeit von 12,63s. Im abschließenden 800m Lauf ließ sich Nicolas die Führung und die Meisterschaft nicht nehmen. Er steigerte sich um fünf Sekunden auf die super schnelle Zeit von 2:14,71 min. Emmet Wingfield lief sich mit 15,87s über die 80m Hürden auf Platz Acht und wurde mit 4,16m Zehnter im Weitsprung. Stolzer Vizemeister wurde Tobias Rzepka, M15, mit 29,71m im Diskuswerfen und als Fünfter stieß er die Kugel 8,32m weit. Bei den vierzehnjährigen Mädchen gewann Franziska Schuster gleich zwei Titel. Sie siegte im Hochsprung mit 1,48m und gewann trotz starkem Gegenwind die 100m in super schnellen 12,92s. Mit 23,96m holte Franziska die Vizemeisterschaft im Speerwerfen, wurde Dritte über 80mHürden mit 13,06s und Achte mit 4,36m im Weitsprung. Stolze Meisterin über die 800m wurde Lena Noack, W14, mit schnellen 2:37,73 min. Im Dreisprung Klasse W15 gewann Ellen Nießing mit 9,18m klar die Meisterschaft vor Vereinskameradin Maya Kuse mit 8,54m. Sechste wurde Pauline Bücken, W15, über die 100m in zeitgleich vor Trainingskameradin Gina Crain, W15, als Siebte in 14,69s. Als Vierte bzw. Fünfte beendeten Pauline und Gina das Speerwerfen mit 21,01m und 20,01 Metern. Durch ihre klasse Leistungen konnten sich für die Nordrhein Schülermeisterschaft Anfang Juni in Krefeld Uerdingen qualifizieren: Nicolas Mayer über 100m und 800m, Franziska Schuster über 100m und im Hochsprung und Ellen Nießing im Dreisprung.
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.