28. Sonsbecker Brunnenlauf: Beim Hauptlauf gingen viele SpitzensportlerInnen von nah und fern an den Start

Anzeige
"Ocki" :) kommt!!!
 
Annika :) kommt auch noch!
Der "Star" dieser seeehr beliebten Laufveranstaltung war mit Sicherheit Marc André Ocklenburg vom Ayyo Team Essen, der ohne Voranmeldung plötzlich an der Startlinie auftauchte. Dass er die etwas mehr als 10km lange Strecke bei recht ungünstigen Laufbedingungen (Bei dem zuvor gestarteten 5km-Lauf hatte es kurze Zeit wie aus Eimern geschüttet) in sensationellen 31:34 Minuten gelaufen war, ließ viele LauffreundInnen und ZuschauerInnen sich mit ihm freuen. Aber auch der "Jungstar" aus Rhede Christoph Uphues überraschte mit einem Superergebnis von 32:59 Minuten. Als dritter Läufer lief Christoph Verhalen von der LG Alpen mit sehr guten 34:38 Minuten ins Ziel, gefolgt von Sebastian Rosenberg vom Moerser TV (34:52), Florian Falkenthal vom LV Marathon Kleve (35:40) und Fernando Concha (37:02) vom Triathlon Team Rheinberg.
Bei den Frauen siegte die LG Alpen-Läuferin Anna-Lina Dahlbeck in 37:31 Minuten, gefolgt von der SV Sonsbeck-Athletin Melina Buil in 38:08. Beide Sportlerinnen werden wegen ihrer außergewöhnlich starken Laufleistungen bestimmt bei den "Deutschen Meisterschaften", womöglich sogar bei den "Europameisterschaften" zu sehen sein können. Diesen beiden Spitzenläuferinnen folgten Sabrina Krämer von der LG Duisburg in 39:42, Stephanie Katschak vom SV Sonsbeck in 39:54 und Annika van Hüüt in 40:22.
Annikas Trainer Torsten Kwekkeboom zog sie diesmal noch ins Ziel, beim nächsten Lauf hofft Annika aus eigener Kraft wieder an ihre alte Bestzeit anknüpfen zu können.
Thorsten begleitete auch seine Athletin Riccarda Angenendt über 5km zum Ziel, und das mit neuer Bestzeit (18:53) und einem 2. Rang für die Xantener Sportlerin. Gewonnen hat diesen Lauf die Sonsbeckerin Lena Klassen (TSV Leverkusen) in 18:11, Dritte wurde Theresa Stevens in 19:33, Vierte Judith Joosten in 20:21.
Besonders Judith war nach einer langen Trainings- und Wettkampfpause froh darüber, auf der Heimatstrecke wieder erfolgreich einsteigen zu können, auch wenn sie ihre Bronchitis noch nicht ganz überwunden hat. Lena Klassen trug in 18:11 den Sieg über die 5 Kilometer davon. Auch Heinz van Dongen, Theo Aymans, Theo Toonen, Erika Schoofs (Auch sie stand auf dem Siegerpodest), "Lude" :), Mattes :) und viele weitere gut bekannte SportlerInnen beendeten ihre Läufe mit guten oder sogar sehr guten Ergebnissen.

Weitere Ergebnisse gibt's bei "TAF-Timing")

http://my3.raceresult.com/details/results.php?lang...

http://my1.raceresult.com/details/results.php?lang...

Mit lieben Grüßen und einem herzlichem Dankeschön an unseren Lieblingsmoderator Laurenz Thissen mit Gattin Helga, an das TAF-Timing Team um Alfons Awater und an Annikas "kleine" :) Läuferfreundin Lisa Schmidtke mit Mama Britta sowie die Organisatoren dieser tollen :) Laufveranstaltung verabschiede ich mich für heute aus dem Laufgeschehen im Bezirk XAS (Xanten/Alpen/Sonsbeck)
2
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.