Basketballerinnen der Xanten Romans sind ungeschlagener Niederrheinmeister

Anzeige
Mit großer Spannung erwarteten die knapp 100 Zuschauer das entscheidende Meisterschaftsspiel im RomansDome der Halle Landwehr.
Denn eines stand fest: der Sieger wäre der Meister der Saison 2016 in der weiblichen U15-Liga.

Die Romans, die in dieser Saison bisher alle Spiele gewonnen hatten (so auch auswärts in Kamp-Lintfort), betraten mit breiter Brust das Spielfeld. Sie legten los wie die Feuerwehr und spielten ein herausragendes erstes Viertel. Die Lintforterinnen wurden in dieser Phase überrannt und fanden überhaupt kein Mittel gegen die überlegen spielenden Romans. Die Center Leonie Billion und Lara Frerix holten viele Rebounds und leiteten die schnellen Fast Breaks über Ronja Bernert, Ronja-Marie Meckl und Alina Redmann ein. So führte Xanten am Ende des ersten Viertels deutlich mit 19:6 Punkten.

Im zweiten und dritten Viertel ließen es die Domstädterinnen langsamer angehen, wobei die Spielkontrolle jedoch niemals abgegeben wurden. Immer wenn die tapfer kämpfenden Lintforterinnen ein paar Punkte aufholten, gaben die Romans ein wenig Gas, um den Punkteabstand wieder herzustellen. Teilweise konnten die Domstädterinnen auch neue Laufwege üben, die in den Trainingseinheiten erlernt wurden.

Auf der Centerposition konnte Svea Möckel im Laufe des Spiels an ihre guten Leistungen zu Beginn der Saison anknüpfen. Mit Greta Mehnert und Cara Nienhuysen wurde die Flügelposition stark ergänzt. Beide fügten sich nahtlos in das Spiel der Romans ein.

Bei allem sportlichen Ehrgeiz ging es jedoch immer fair zwischen beiden Mannschaften zu. Dies lag auch an der sehr guten Schiedsrichterleistung und dem Verhalten der Trainer.

Mit 60:46 Punkten gewannen die Domstädterinnen souverän das Spiel und somit die Meisterschaft. Die Coaches Michael Redmann und Frederik Peters waren sehr zufrieden mit der saisonübergreifenden Leistung.

Nach Abpfiff des Spiels konnte die Mannschaftskapitänin Lina Gatermann stolz den Meistergesang anstimmen, in dem alle Fans und Spielerinnen der Romans mit einstimmten. Zudem wurde dem Coach Michael Redmann ein Krönchen überreicht, welches er unter lautem Beifall aufsetzen musste.

Für die Xanten Romans spielten in dieser Saison:
Ronja Bernert, Svea Möckel, Cara Nienhuysen, Leonie Billion, Lara Ferix, Maria Finck, Charlotte Simon, Ronja-Marie Meckl, Greta Mehnert, Lina Gatermann, Alina Redmann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.