Der Tennisclub Sonsbeck hofft auf eine gute Saison

Anzeige
Der aktuelle Vorstand des TC Sonsbeck (v.l.): Vorsitzender Michael Klewes, Geschäftsführer Andre van den Bruck, Jugendwart Tim Kollert, Kassenwart und stellv. Jugendwart Moritz Vochtel, Sportwartin Alexandra Schwillo, stellv. Vorsitzender Carsten Deuper und stellv. Sportwart Benedikt Giesbers. (Foto: privat)

Der Tennisclub (TC) Sonsbeck blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Das wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung deutlich.

Sonsbeck. „Es war eine Menge los – auf den Plätzen, aber auch im Umfeld“, fasst der TCS-Vorsitzende Michael Klewes zusammen. Mehr als bewährt habe sich die renovierte und neu eingerichtete Küche. Zum Start der vergangenen Saison hatte mit „Da Salvo“ erstmals ein Restaurantbetrieb auf der Anlage geöffnet. „Es ist toll, dass jetzt auch viele Restaurantbesucher von außerhalb unseren Club kennenlernen“, so Klewes.
Ein Erfolg war auch die Mitglieder-Werbeaktion: Mit 37 Neumitgliedern geht der Verein in die Saison 2017. Insgesamt sind 174 Männer und Frauen sowie 81 Kinder und Jugendliche Mitglied beim TCS. Wirtschaftlich war das vergangene Jahr ausgeglichen. Mehrkosten verursachte unter anderem das Unwetter Anfang Juni, das den Spielbetrieb für rund sechs Wochen unmöglich machte. „Darüber hinaus haben wir vor allem in Clubhaus und Küche investiert“, sagte Kassenwart Frank Geiger. Er übergebe einen finanziell gesunden Verein. Denn ebenso wie der bisherige Geschäftsführer Thomas Klinger stellte sich Geiger nicht mehr für einen Vorstandsposten zur Verfügung.

Der Sport steht im Mittelpunkt

Dem neuen Vorstand gehören nun Carsten Deuper als stellvertretender Vorsitzender sowie Moritz Vochtel als Kassenwart und stellvertretender Jugendwart an. André van de Bruck wechselte das Vorstandsamt und ist neuer Geschäftsführer. Sie ergänzen das Team um den Vorsitzenden Michael Klewes, die Sportwarte Alexandra Schwillo und Benedikt Giesbers sowie Jugendwart Tim Kollert.
Der Spielbetrieb soll Ende April auf den Plätzen starten. Mit acht Medenmannschaften im Seniorenbereich sowie einer Juniorinnenmannschaft geht der TC Sonsbeck in die Saison. „Und ich hoffe das dieses Jahr dann mal der Sport im Mittelpunkt steht – und kein Unwetter, keine Umbauten und keine anderen Großprojekte“, sagt Michael Klewes.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.