Drei Mal Treppchen für den BC Golden Arrow

Anzeige
Karina Grusen
In Bedburg-Hau fanden am vergangenen Wochenende die Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen des Rheinischen Schützenbundes (RSB) statt. Nach dem Auftakt der Hallensaison bei der Kreismeisterschaft vor drei Wochen galt es nun, die Qualifikation für die Landesmeisterschaft zu erreichen, die im Januar in Bad Honnef stattfindet.

Für den Xantener Bogensportclub BC Golden Arrow aus Vynen traten mit Manuela Brünken und Karina Grusen sowie Marco Verfürth und Bernd Hoppe je zwei Compound- und zwei Blankschützen an. Blank- und Compoundbögen unterscheiden sich maßgeblich im technischen Aufbau. So kommen die von den Schützen aus Vynen geschossenen Blankbögen am ehesten dem nahe, was dem allgemeinen Bild eines Bogens entspricht. Hierbei ist die Sehne zwischen zwei Wurfarmen gespannt, die an einem Mittelteil montiert sind. Technische Unterstützungen, etwa ein Visier, gibt es in dieser Bogenklasse nicht. Anders sieht es bei den Compoundschützen aus: Technisch sehr aufwendig verlaufen die verschiedenen Bestandteile der Sehne ihrer Bögen über ein System, das einem Flaschenzug ähnelt. Es ermöglicht ein höheres Zuggewicht, das der Schütze nach Erreichen der maximalen Auszugslänge nicht mehr komplett halten muss. Stabilisatoren und Visier ergänzen dieses System meist nochmals. Allerdings schießen Compoundschützen auch auf kleinere Auflagen, die der technischen Präzision ihrer Bögen gerecht werden.

Marco Verfürth hatte es in der Herrenklasse Blankbogen am Sonntag mit einem starken Teilnehmerfeld von sechs Konkurrenten zu tun. Trotz einiger organisatorischer Schwierigkeiten im Ablauf des Turniers sicherte er sich den Titel mit 253 Ringen und 24 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Bei den Senioren landete Bernd Hoppe auf dem sechsten Platz.

Karina Grusen und Manuela Brünken traten in der Damenklasse Compound mit dem Ziel an, sich gemeinsam das Ticket für die Landesmeisterschaft zu sichern. Dabei erreichte Karina im ersten Durchgang sehr gute 280 Ringe, holte im zweiten nochmal 269 Punkte und landete damit auf Platz eins. Gemeinsam mit Manuela Brünken, deren 523 Ringe Rang drei bedeuteten, wartet sie nun auf die Qualifikationszahlen des RSB.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.813
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 16.12.2014 | 16:56  
243
Frank Grusen aus Xanten | 16.12.2014 | 20:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.