Kurioser Sieg der U 14 Basketballer der Xanten Romans

Anzeige
Xanten Romans - Merkur Kleve 62:46 (9:14,10:13,19:3,24:16 )

Die Jungs vom Trainergespann Alshut/Amende hatten sich einiges vorgenommen, galt es doch für eine deutliche Niederlage in Kleve gegen die in der Tabelle vor ihnen stehenden Gäste Revanche zu nehmen . Doch kam es zuerst ganz anders. Die Klever spielten clever und lagen zur Halbzeit mit 27:13 vorn. Dann aber legten die Romans zu Beginn des dritten Viertels nach Umsetzung einiger taktischer Hinweise der Coaches los wie die Feuerwehr und gewannen das dritte Viertel mit 19:3 und führten vor Beginn des Schlussviertels 50:38 !!!

Da die Klever nur mit fünf Spielern angetreten waren, mussten sie nun auch der Foulquote Tribut zahlen. Nach und nach erhielten drei Klever Spieler ihr fünftes persönliches Foul, sodass in den letzten zwei Spielminuten nur noch zwei Gästespieler auf dem Feld standen, damit der Sieg den Romans nicht mehr zu nehmen war und der dritte Tabellenrang wieder in greifbare Nähe gerückt ist.

Für die Romans spielten:
Nico Schmidt-2, Maxi Sinsel-2, Jonas Ingenhaag-2, Tom Theisejans-15, Sebastian Simon-10, Jonas Bergsma, Erik Angenendt-6, Matz Guyens-5, Benedikt Herlitzius-20, Robin Peters, Nicolas Trint-2.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.