Nach dem Ostsee-Törn erfolgreich die Prüfung abgelegt.

Anzeige
Der Segelsport erfreut sich auch am Niederrhein immer größerer Beliebtheit. Das merkt auch die Segelschule "Nautilus" aus Vynen, die regelmäßig angehende Wassersportler in ihren Schulungsräumen in Vynen, Wesel und im Kreis Kleve unterrichtet. Die praktische Ausbildung für den Binnen - oder See-Schein erfolgt dann auf der Xantener Nordsee.

Viele Segler erweitern ihre Kenntnisse durch den Sportküstenschifferschein, kurz SKS.
Nach der Theorie werden die Teilnehmer Bei einem 1-wöchigen Segeltörn auf die praktische Prüfung vorbereitet. Auch in diesem Jahr startete dieser erste Ausbildungstörn der Yachtschule "Nautilus" unter der Leitung und Organisation von "Sail & Travel" aus Issum wieder in Burgtiefe auf Fehmarn.

Nach einer intensiven Sicherheitseinweisung hieß es für die vier Boote „Leinen Los”. Bei gutem Wind ging es durch die Dänische Südsee mit Stopps in Bagenkop, Faarborg, Svendborg, Aeroskobing. Sicherlich in bester Erinnerung bleibt den Crews die Nachtansteuerung von Svendborg im Schein eines prächtigen Vollmondes.

Am letzten Tag wurde es für die Prüflinge ernst: Unter den fachkundigen Augen der Prüfer mussten sie vor Fehmarn ihre Prüfung absolvieren. Zum Schluss knallten die Sektkorken, denn alle hatten bestanden und werden sicherlich bald ihren SKS-Schein in Händen halten.

Beim nächsten "SKS-Törn" im Oktober mit der "Yachtschule Nautilus und "Sail&Travel" geht es in wärmere Gefilde – dann werden vor Mallorca die Segel gesetzt.
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 02.06.2015 | 14:23  
9.540
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 02.06.2015 | 14:47  
8.448
Jochen Menk aus Oberhausen | 02.06.2015 | 23:20  
3.862
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 19.06.2015 | 20:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.