Neue Trikots – neuer Schwung: weibliche U 15 Basketballerinnen der Xanten Romans waren nicht zu stoppen

Anzeige
Stolz präsentierten die weiblichen U15 Basketballerinnen der Xanten Romans die neuen Trikots. Ab sofort ziert das Logo von Dachdeckermeister Thomas Nienhuysen die Trikots der Domstädterinnen. Die begeisterten Basketballanhänger Jutta und Thomas Nienhuysen zeigen somit ihre Verbundenheit zu Xanten und den Xanten Romans.

In kanariengelb traten die Romans gegen die Vertretung von Oberhausen-Sterkrade an. Gleich zu Beginn zeigten die von Frederik Peters und Michael Redmann trainierten Mädchen ihre Überlegenheit. Mit schnellem Passspiel und einstudierten Spielzügen wurde die Abwehr der Oberhauserinnen durchbrochen. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 24:5 für die Romans.

Im zweiten Viertel erhöhten die Domstädterinnen den Druck und führten zur Halbzeit mit 54:13 Punkten.Mit einem herrlichen Distanzwurf beendete Svea Möckel das dritte Viertel, in dem Sterkrade nur 4 Punkte erzielte. Im letzten Viertel wurden die Mädchen der U13-Romans eingesetzt, wobei Charlotte Simon und Greta Mehnert einige sehr schöne Körbe erzielten. Mit 94:23 siegten die Mädchen auch in dieser Höhe verdient.

Das nächste Spiel bestreiten die Romans am 8.3.15 beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter aus Emmerich. Hier versuchen die Domstädterinnen an ihre guten Leistungen anzuknöpfen.

In den neuen Heimtrikots zeigen sich: Ronja Bernert, Ronja-Marie Meckl, Alina Redmann, Katharina Peters, Lina Gatermann, Greta Mehnert, Svea Möckel, Charlotte Simon, Cara Nienhuysen, Lara Frerix, Leonie Billion
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.