Siege der Basketball-Junioren der Xanten Romans zum Jahresabschluss

Anzeige
U 18 Niederrhein Liga: Merkur Kleve - Xanten Romans 78 : 80 ( 22:26, 15:21, 22:19, 19:14 )

Ein spannendes Spiel mit vielen technischen Fehlern. Letztendlich zählte aber der Sieg gegen den Mitkonkurrenten um die Meisterschaft. Trotz des Fehlens dreier Stammspieler hatten die Romans das Spiel gut im Griff, führten zur Halbzeit sicher mit 47:37, weil Flo Vierich das Spiel unter den Körben beherrschte und Fredde Peters bei Fast breaks sicher verwandelte.

Dann schlich sich der Schlendrian in Form von Zuspielfehlern en masse ein. Als die Gastgeber vier Minuten vor Spielende mit 70:69 in Führung gingen, zeigte Youngster Mark Sengutta seinen älteren Mitspielern wie abgezockt er schon ist. Erst verwandelte er drei Freiwürfe nacheinander, um dann noch einen "Dreier" draufzusetzen. Kleve hatte es noch in der Hand, das Spiel zu gewinnen, doch 12 Sekunden beim letzten Angriff reichten nicht, um noch einmal erfolgreich zu sein.

Für die Romans spielten: Hortmann-2, Sengutta-12, Peters-21, Hartung-19, Stangl-6, Bralic-15, Vierich-5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.