U 15 Basketball-Domstädterinnen gewinnen deutlich gegen New Basket Oberhausen

Anzeige
Lara backt Kuchen
Mit 119:25 Punkten gewann die weibliche Basketball-U15 der Xanten Romans ihr Meisterschaftsspiel gegen New Basket Oberhausen.

Von der ersten Minute an setzten die Romans den überforderten Gegner unter Druck. Das in den letzten Wochen vom Trainerteam Redmann/ Peters gesteigerte Passtraining zahlte sich aus. Mit sehr schönen Spielstafetten erzielten die Domstädterinnen Punkt um Punkt, so dass bereits zur Halbzeitpause ein deutlicher Vorsprung mit 60:8 Punkten erreicht wurde. In der zweiten Halbzeit wurde konzentriert weiter gespielt, und von den Zuschauern gab es oft Szenenapplaus. Eine besonders starke Leistung zeigte Svea Möckel, die sehr engagiert viele Rebounds holte und in der Offensive viel Überblick zeigte.

Den umjubelten 100. Punkt erzielte Lara Frerix, bedeutet dieser Korb doch eine Runde Kuchen für die gesamte Mannschaft.

Am Erfolg beteiligt waren:
Ronja Bernert, Ronja-Marie Meckl, Katharina Peters, Greta Mehnert, Svea Möckel, Cara Nienhuysen, Lara Frerix und Alina Redmann

Den nächsten Einsatz haben die Mädels um Coach Michael Redmann beim Euregio Turnier in Boxmeer/NL am Sonntag, den 28.1.22014 und treffen dort auf niederländische Gegener.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.