Xantener U 12 Basketballer siegen im Spitzenspiel mit 74:57 bei FKB Emmerich

Anzeige
Das war Werbung für den Jugend-Basktball pur. Das Spiel war sehr fair und trotzdem wurde verbissen um jeden Ball gekämpft. Es ging hin und her und die Xantener Gäste führten zur Halbzeit 33:25 knapp aber verdient. Immer wieder stellten der Längste auf dem Feld, der Emmericher Center Beckschäfer und die quirlige Emmericher Aufbauspielerin Dachmann die Xantener Verteidigung vor Probleme. Joost Kallenberg stoppte viele Angriffe der Hausherren und baute mit viel Übersicht das Xantener Spiel auf und so konnten sich die Domstädter bis zum 4. Viertel auf 56:44 absetzen.

Aber die Gastgeber nutzten im letzten Viertel die schwächer werdende Wurfquote der Basketballrömer und verküzten auf 50:58, das Spiel schien zu kippen. Nun kam Maja Manten frisch von der Bank und stellte mit 2 sicheren Körben die Weichen auf den Auswärtssieg für Xanten. Den Abschlusspunkt setzte der alles überragende Joost Kallenberg mit einem 3er zum viel umjubelten 74:57 der Xantener Gäste.

Nico Crain 2, Julius Gehres, Jan Manten 22, Maja Manten 8, Julius Herlitzius 2, Christian Harder 7, Joost Kallenberg 33, Roman Krumm 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.