Xantener U 12 Basketballer siegen in Duisburg mit 114:58

Anzeige
Der amtierende U 12 Niederrheinmeister Xanten Romans tat sich im ersten Viertel bei der BG Duisburg-West II schwer. Eine schlechte Trefferquote, Abspielfehler und eine traumhafte Duisburger Wurfausbeute führte trotz spielerischer Überlegenheit nur zur 16:10 Führung bis zur 8. Minute. Auch das Halbzeitergebnis vonn 55:30 für Xanten sah klarer aus, als es der Spielverlauf dank der starken Duisburger Spieler wiederspiegelte.

Im 3. Viertel zeigten die Domstädter endlich ihr Potential und setzten die Trainingsleistungen um, als sie angetrieben von Christian Harder und Joost Kallenberg binnen 5 Minuten von 55:30 auf 71:30 davonzogen und Duisburg keinen Korb zuliessen. Damit war die Vorentscheidung gefallen und es wurde munter durchgewechselt.

Den 100sten Punkt erzielte wieder einmal Roman Krumm und darf seinem Team nun einen Kuchen backen. Zudem durften dank der guten Leistungen die Talente Maja Manten, Joost Kallenberg und Jan Manten am Sichtungslehrgang (für die Jahrgänge 2004 und jünger) des Westdeutschen Basketball Verbandes in Wuppertal teilnehmen.

Max Behrendt 1, Lukas Kuckuck 1, Nico Crain 12, Jan Manten 31, Maja Manten 4, Jan-Robin Schibgilla 8, Christian Harder 19, Julius Herlitzius 2, Joost Kallenberg 28, Roman Krumm 8

Am kommenden Sonntag kommen die Korbjäger des VfL Merkur Kleve um 10.00 Uhr in den Romans Dome.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.