Xantener U 13 Basketballerinnen siegen zum 11. mal in Folge

Anzeige
In der Niederrheinliga haben die Basketballerinnen der Xanten Romans auch das vorletzte Spiel der Saison klar mit 87:17 Punkten gewonnen.

Den Romans merkte man insbesondere im ersten Viertel die ferienbedingte Pause vom Basketball an. Die Kleverinnen kämpften um jeden Ball und nicht umsonst stand es 14:14, als es die erste Viertelpause gab.

Trainerin Vera Klein stellte dann für das zweite Viertel die Domstädterinnen neu auf und schon wurde es besser. Punkt um Punkt erzielten die Romans und zeigten endlich wieder sichere Kombinationen. Mit dem nötigen Vorsprung konnte dann auch munter durchgewechselt werden, so dass auch die jüngeren Mädchen zu hohen Spielanteilen kamen und weitere Praxiserfahrung sammeln konnten.
Besonders zu erwähnen ist die gute Verteidigungsarbeit von Lea Frahm.

Anna Kamps, von ihren Mitspielerinnen immer wieder hervorragend freigespielt wurde, erzielte drei Körbe hintereinander und wurde mit besonderem Beifall der zahlreich mitgereisten Fans bedacht.

Am 27.04. kommt es dann ab 11:30 Uhr in der Halle Landwehr zum großen Saisonfinale gegen die Duisburger Vertretung der Elly Hamborn. Die Domstädterinnen haben dann die Möglichkeit, mit einem Heimsieg ungeschlagener Niederrheinmeister zu werden.

Zu diesem Spiel laden die Mädchen alle Fans und die, die es werden wollen ein! Den Zuschauern wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielen Überraschungen geboten. Der Eintritt ist frei.

Für die Romans spielten:
Lea Frahm
Anna Kamps
Lena Möckel
Ronja-Marie Meckl
Ronja Bernert
Leonie Billion
Kathi Peters
Maren Kühne
Greta Mehnert
Jara Schweers
Cara Nienhuysen
Alina Redmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.