Xantener U 16 Basketballer siegen souverän mit 130:14 beim 1. Walsumer JC

Anzeige
Gegen den technisch klar unterlegenen Tabellenletzten ging es vor allem darum allen Xantener Spielern ausreichend Spielzeit zu geben. Leider konnten eingeübte Spielzüge in der recht kleinen Halle in Duisburg nicht genutzt werden. So galt es das Spieltempo hoch zu halten und mit schnellen Korblegern zu punkten. Das erste Viertel endete nach einem 22:0 Lauf in den ersten acht Minuten mit 30:3.
Danach wurden die Domstädter zunehmend unkonzentriert und vergaben selbst einfachste Würfe, wobei die Defense zugunsten eines bequemen Nachmittags teilweise aufgegeben wurde. Der Halbzeitstand von 58:8 lag dann auch unter den Möglichkeiten der Basketballrömer. Klare Zielvorgaben, vor allem in der Defense motivierten das Team dann in der zweiten Hälfte, in der das  dritte Viertel mit 40:6 an die Romans ging. Im letzten Viertel erzielte der Gegner dann keinen Punkt mehr.
Erstmals in dieser Saison konnten alle eingesetzten Spieler Punkte erzielen. Den 100. Punkt erzielte Jonathan Miele der nun die Mannschaft mit Kuchen verwöhnen darf.
Topscorer an diesem Tag war Kapitän Henning Schless, der mit zahlreichen Rebounds 28 Punkte erzielte.

Das Team steht nach wie vor in der Tabelle der Niederrheinliga auf dem zweiten Platz.
Zum letzten Spiel der Hinrunde erwartet die Mannschaft die zweite Mannschaft der BG Lintfort am 29.11. um 12 Uhr im Romans Dome (Landwehrhalle).

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Henning Schless [28], Nicolai Schäfer [20], Jonathan Miele [18], Oliver van Fürden [16], Joshua Schotte[14], Dario Hesse [12], Silas Hussmann [12], Gereon Frank [6], Timo Füg [4]
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.