Xantener U 18 Basketballer siegen auch im letzten Spiel und werden ungeschlagen Niederrhein-Meister

Anzeige
Spitzenposition bestätigt - Basketballer der U 18 - Junioren der Xanten Romans überzeugen auch in Kamp-Lintfort
BG Lintfort 2 - Xanten Romans 27:88 ( 2:24,6:12,9:20,10:22 )

Xantener U 18 Basketballer siegen auch im letzten Spiel und werden ungeschlagen Niederrhein-Meister

Niederrhein-Meister waren die Romans schon nach dem letzten Spiel gegen Kleve, wollten aber in ihrem letzten Saisonspiel noch einmal so richtig locker, aber konzentriert aufspielen. Dies gelang dann auch eindrucksvoll. Auch wenn nur sieben Spieler zur Verfügung standen, lies man den Gastgeber ganze acht Punkte in der ersten Halbzeit ( zwei im ersten Viertel ) machen.

Arne Riccius, Thomas Aumann und Andreas Hartung regierten unter den Körben, Luka Bralic brillierte mit ideenvollem Spiel und sehenswerten Einzelaktionen. Es fehlte lediglich die Konzentration bei dem einen oder anderen Zuspiel und Abschluss und die Vorbereitung der attraktiven 3-Punkte-Würfe, von den lediglich Fredde Peters einer gelang. Ein "Hunderter" war locker drin. So musste man sich mit 88 Punkten "begnügen".

Gut fügte sich wieder der noch U-16-Spieler Mark Sengutta in das aggressive Spiel der Romans ein und erzielte dazu noch 10 Punkte. Der ältere Jahrgang (Aumann, Hartung, Stangl, Riccius und die an diesem Tage nicht zur Verfügung gestandenen Hildebrandt und Vierich) geht nun in den Herrenbereich über und soll das Spiel der Romans dort weiter verstärken, um langsam in höhere Regionen aufzusteigen.

Für die Romans waren im Einsatz: Mark Sengutta-10, Fredde Peters -15, Thomas Aumann-8, Arne Riccius-16, Andreas Hartung-17, Felix Stangl- 4, Luka Bralic- 18.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.