Xantener U14 Basketballer siegen 85:52 in Kamp-Lintfort

Anzeige
Gegen die Mannschaft aus Kamp-Lintfort war der Sieg nie gefährdet, obwohl gleich drei schnelle Spieler bei den Xanten Romans nicht dabei waren. So war zeitweise zu wenig Bewegung im Spiel der Romans, die sonst sicherlich auch dreistellig gewonnen hätten.  Auch wurden wieder zahlreiche einfache Chancen vergeben. Große Fortschritte hat in dieser Saison der jüngste im Team, Tobias Janßen gemacht. Er verwandelte 3 von 4 Freiwürfen, während ansonsten die Freiwurfquote mit 5 von 15 möglichen Punkten wie gewohnt schwach war.
Rouven Remy war Topscorer mit 30 Punkten.

Nach der Hinrunde steht das Team aus Xanten nun in der Niederrheinliga auf dem zweiten Platz der Tabelle. Zu Beginn der Rückrunde kommt am 20.01. der TV Goch in die Xantener Landwehrhalle. Hier möchte das Team den Erfolg aus der Hinrunde gerne wiederholen.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [30], Moritz Winnekens [15], Luca Sommer [10], Carl-Lennart Eube [10], Luis Laakmann [6], Florian Bremenkamp [6], Tobias Janßen [5],Oliver van Fürden [3], Henning Schless, 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.