Xantener U14 Basketballer siegen souverän 125:11 gegen die BG Duisburg West 2

Anzeige
Im ersten Heimspiel der Saison siegte das U14 -Team der Xanten Romans hochverdient, obwohl die Wurfquote gar nicht mal so gut war. Dario Hesse brachte es auf den Punkt: „Wir treffen zwar nicht so gut, aber dafür werfen wir sehr oft“.

Umso besser lief es in der Defense, die kaum einmal einen Korbwurf des Gegners zuließ. Alle kämpften um jeden Ball und so konnten die Trainer Felix und Gerald Stangl frühzeitig jedem Spieler Spielzeit geben, ohne den Erfolg zu gefährden. Zur Halbzeit stand es etwas überraschend 56:4.

Bester Spieler der Domstädter war an diesem Tag Nikolai Schäfer (Foto), der die meisten Rebounds holte und Topscorer mit 38 Punkten war. Dario Hesse machte in der 35. Minute den 100.Punkt und darf nun für das Team Kuchen backen.

Die mannschaftliche Geschlossenheit, das gelungene Passspiel und der Blick für den besser postierten Mitspieler zeichneten heute das Team aus.
Am 30.11. kommt die BG Lintfort 2 um 12 Uhr in den Romans Dome (Landwehrhalle). Dann möchte man den vielen Zuschauern ein ebenso souveränes Spiel zeigen!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Nikolai Schäfer [38], Joshua Schotte [16], Gereon Frank [14], Jonathan Miele [14], Benedikt Herlitzius [12], Jannik Weyers [12], Robin Peters[8], Dario Hesse [6], Erik Angenendt [5], Jonas Ingenhaag
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.