Xantener U16 Basketballer siegen verdient 66:53 gegen FKB Emmerich

Anzeige
Im ersten Heimspiel der Saison wollte das U16 - Basketball-Team der Xanten Romans einiges besser machen als am vorherigen Spieltag in Duisburg. Allerdings war mit dem FKB Emmerich kein leichter Gegner in den Romans Dome gekommen. Die Mannschaft aus dem Nachbarkreis Kleve, mit 7 Spielern angereist, versuchte von Anfang an den Aufbau der Domstädter schon in der eigenen Hälfte zu stören. Dies sollte jedoch im Verlauf des Spiels noch zum Vorteil für die Romans werden.

Die erste Spielhälfte verlief recht ausgeglichen, wobei Emmerich die letzten beiden Minuten nutze um einen 32:27 Vorsprung heraus zu arbeiten.
Nach der Halbzeit legten die Hausherren dann stark los und erzielten bis zur 5. Minute 14 Punkte, wobei nur zwei Körbe des Gegners zugelassen wurden. Die einstudierten Spielzüge gelangen nun immer besser, zumal der Gegner zunehmend dem Anfangstempo Tribut zollte. Das dritte Viertel endet 24:11. Einziger Wermutstropfen war, dass in der 30 Minute sowohl Kapitän Henning Schless als auch Spielmacher Lennart Miele nach dem 5. persönlichen Foul das Spielfeld verlassen mussten. Aber auch das sollte den Spielfluss nicht mehr gefährden.
In den letzten 10 Minuten wurde der Xantener Vorsprung mit schnellen Fastbreaks weiter ausgebaut, denen der Gegner nur noch wenig entgegen setzen konnte.

Am Ende zeigte sich das Trainerteam Mark Sengutta und Gerald Stangl sehr zufrieden darüber, wie die Arbeit im Training von allen im Team erfolgreich im Spiel umgesetzt wurde.
Highlight des Spiels waren sicherlich die beiden 3 Punkte Treffer vom kleinsten Spieler auf den Feld, Gereon Frank, der heute mit 14 Punkten auch zu den erfolgreichsten gehörte.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Gereon Frank [14], Lennart Miele [14], Nikolai Schäfer [10], Moritz Winnekens [8], Dario Hesse [6], Jonathan Miele [4], Henning Schless [4], Joshua Schotte [4], Jannik Weyers [2], Timo Füg, Jan Gooßens,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.