Xantener U16 Basketballer siegen verdient mit 98:38 gegen den TuS Rheinberg

Anzeige
Xanten: Landwehrhalle | Gegen den Liganeuling aus Rheinberg war der Sieg von Anfang an nie in Gefahr. Die Domstädter spielten von Beginn an ihre besseren technischen Fähigkeiten konsequent aus und hatten sich bis zur fünften Minute einen 11:1 Vorsprung erarbeitet, der bis zur Halbzeit auf 47:19 ausgebaut wurde. Auch zahlreiche Fouls konnten den Spielfluss nicht unterbrechen. Die Center Henning Schless und Moritz Winnekens wurden von den Mannschaftskollegen mit guten Pässen bedient und waren so unter dem Korb kaum zu halten.
Im letzten Viertel stellten die Romans dann auf Pressing in der gegnerischen Hälfte um, so dass der Gegner nur noch 2 Körbe erzielte. Gereon Frank glänzte in dieser Phase mit schnellen Korblegern und 10 Punkten in den letzten 5 Minuten.
Alle Xantener Spieler konnten Punkte erzielen. Die Freiwurfquote (5Treffer bei 16 Würfen) sollte noch verbessert werden.
Das Team steht nun in der Tabelle der Niederrheinliga auf dem zweiten Platz. Am 08.11. kommt um 12 Uhr mit dem Weseler TV der Tabellendritte in den Romans Dome (Landwehrhalle). Hier muss die Mannschaft beweisen, dass sie auch gegen deutlich stärkere Gegner bestehen kann.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Moritz Winnekens [18], Lennart Miele [17], Gereon Frank [16], Henning Schless [14], Silas Hußmann [8], Joshua Schotte [8], Jonathan Miele [6], Oliver van Fürden [6], Timo Füg [3], Nicolai Schäfer [2],
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.