HVV-Sonsbeck: Putzen, Party, Pättkestour

Anzeige
Das Waldfrühstück im Mai gilt als ein Klassiker im Angebotsreigen des Heimat- und Verkehrsvereins Sonsbeck. (Foto: privat)

Auch in diesem Jahr hat sich der Heimat- und Verkehrsverein Sonsbeck(HVV) ein facettenreiches Programm vorgenommen. So findet am Sonntag, 21. Februar, ab 11.30 Uhr das Ehrenamtsfrühstück im Kastell statt.

Sonsbeck. Hierzu laden die Gemeinde Sonsbeck, der Heimat- und Verkehrsverein und die Jugendabteilung der Feuerwehr Sonsbeck ein. In einem festlichen Rahmen soll die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder gewürdigt werden.
Am Samstag, 5. März, ab 9 Uhr, geht es dann zum „Frühjahrsputz“. Mit der Gemeinde Sonsbeck organisiert der Heimat- und Verkehrsverein den Dorfaktionstag „Son‘Tag“ im Bereich Sonsbeck.
Nach dem Motto „Das Wandern ist des Sonsbeckers Lust“ veranstaltet der
Heimat- und Verkehrsverein am Sonntag, 24. April, um 10 Uhr, eine Frühjahrswanderung.
Schon sehr bald gilt es die nächste Aktion zu meistern. Am 5. Mai findet das Waldfrühstück statt. Es wird in diesem Jahr wieder an
gewohnter Stätte, auf der Lichtung im Winkelschen Busch, neben der
Reitbahn stattfinden. Von 8 bis 12 Uhr können große und kleine Besucher nach Herzenslust schmausen.
Am 10. Juni geht es wieder richtig rund, denn dann wird für s Mühlenfest angezapft. In gemütlicher Atmosphäre, bei guter Musik wird durch die Mitglieder und Freunde des Heimat- und Verkehrsverein für das leibliche Wohl der Gäste an der Gommanschen Mühle gesorgt.
Am 3. Juli erwartet der HVV dann wieder viele Teilnehmer des Niederrheinischen
Radwandertages an der Gommanschen Mühle.
Zur Seniorenfahrt mit anschließendem Imbiss und
Verlosung im Kastell, lädt der Heimat- und Verkehrsverein am 20. Juli die älteren Mitbürger Sonsbecks. Der Abend wird vom Spiel des Musikverein Harmonie Sonsbeck/Labbeck begleitet.

Die Drahtesel satteln


Nach der Sommerpause geht es dann am 11. September weiter. Um 10 Uhr schwingen sich die Heimatfreunde auf die Drahtesel.
Neben diesen Aktionen wird der Heimat- und Verkehrsverein auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Gärtnergemeinschaft für die Bepflanzung von Blumenbeeten und Blumenampeln sorgen und somit zur Verschönerung des Ortsbildes beitragen. Der neue Wanderweg zwischen Bögelschem Weg und Dassendaler Weg muss aufgearbeitet werden. Am Ende des Jahres soll dann Sonsbeck wieder im Glanz der Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen. Bis dahin werden alle Sterne durch den Heimat- und Verkehrsverein mit Energiesparbirnen ausgerüstet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.