Schützenfest der Victor'sse in Xanten

Anzeige
von links nach rechts: Wilfried Welbers (Tambourmajor BSPz), Wolfgang Mehring (Vizekapitän), Heinz Olfen (Schießmeister und Beisitzer im Vorstand), Peter Bullmann (Kapitän), Claudia Koerfer (Kassiererin), Norbert Bullmann (Oberst), Daniel Windhuis (Schriftführer)
Im Jahr des 750jährigen Domjubiläums feiert die St. Victor-Bruderschaft Xanten
das Schützenfest im 620. Jahr ihres Bestehens.
Bei der Jahreshauptversammlung 2013 hatte sich die Zusammensetzung des Bruderschaftsvorstandes geändert. Im Zuge der Verjüngung wurde Claudia Koerfer zur neuen Kassiererin und Jungschütze Daniel Windhuis zum neuen Schriftführer gewählt.
Mit neuen Kräften startet das Hochfest am Freitag, 14. Juni mit dem öffentlichen Biwak auf dem Großen Markt in Xanten, die Schützenfestmesse beginnt um 19:00 Uhr im Dom. Bei Einbruch der Dunkelheit „Großer Zapfenstreich“ durch den Bundesspielmannszug St. Victor und die Blasmusik Kevelaer, danach wird auf dem Marktplatz kräftig weiter gefeiert. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Die Victor’sse treten dann am Samstag um 11.00 Uhr auf der Klever Straße an, die Schützen ziehen zur Totenehrung zum Friedhof und anschließend zum Schützenhaus, wo nach dem Mittagessen das Preisschießen auf dem Armbruststand beginnt.
Gegen 18:00 Uhr wir dort auch die neue Majestät ermittelt, die die bisherigen Regenten Ronja Bullmann und Uwe Brunnen ablösen wird.
Der Tag wird dann mit einem Tanzabend im Schützenhaussaal weitergeführt.
Der Sonntag ist der große Tag für den Bundesspielmannszug St. Victor, ab 6:00 Uhr geht es mit klingendem Spiel und lauten Fanfaren durch die Straßen der Stadt.
Mitglieder und Förderer des Vereins werden geweckt.
Das zweite Schützenfestwochenende beginnt am Samstag, 22. Juni 2013 um 17:00 Uhr mit dem Antreten der Kompanien auf der Klever Straße.
Ab 18:00 Uhr Parade auf dem Marktplatz zu Ehren der neuen Majestäten.
Vorgestellt wird dabei auch das beim Kinderschützenfest am 09. Juni ermittelte neue Kinderkönigspaar. Ein buntes Bild geben die Fahnenschwenker dabei ab, Oberst Nobert Bullmann mit seinem Adjudant Werner van Gemmeren, kommandiert die Parade zu Pferde.
Bei einem festlichen Krönungsball ab 19:00 Uhr im Schützenhaus, mit zahlreichen Gästen, findet das diesjährige Hochfest seinen Höhepunkt und gleichzeitig einen krönenden Abschluss.
Weitere Informationen unter www.victorsse.de ././././.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.