Weihnachtlicher Hobbymarkt auf dem Eulenhof

Anzeige
Freundlich und entspannt geht es beim weihnachtlichen Hobby- und Handwerkermarkt in Menzelen zu.

Mit Unterstützung der Familie Semelka und den fleißigen Helfern der Dorfwerkstattgruppe „Menzelen soll schöner und sauberer werden“ bereitet der Verein für Geschichte und Brauchtum Menzelen seit Wochen den weihnachtlichen Hobby- und Handwerkermarkt vor. Jetzt ist es endlich soweit:

Menzelen. Am ersten Wochenende im Dezember geht der fünfte Weihnachtsmarkt auf dem Eulenhof, Bernshuck 12, über die Bühne. Geöffnet hat der Markt am Samstag, 30. November, von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.
In vorweihnachtlicher Atmosphäre bieten Hobby-Künstler ihre in Handarbeit
gefertigten Produkte im alten Eulenhof, in Zelten und Weihnachtsmarkthütten an. Über 20 Stände bieten den Besuchern ein vielseitiges Angebot. Eine Weidenflechterin führt ihr altes Handwerk vor.
Holzarbeiten werden von einem Drechsler gezeigt. Auch das Löten von Kupfer können die Besucher des Weihnachtsmarktes verfolgen.

Am Samstag beginnt der Markt


Eröffnet wird der Markt am Samstag, 30. November, um 13 Uhr.
Der Kinderschutzbund in Kooperation mit dem Kirchturmrat der Pfarrgemeinde St. Walburgis präsentiert wieder die Aktion„Sternschnuppen“.
Für das körperliche Wohlbehaben sorgen unter anderem die Landfrauen Menzelen – Ginderich, die Schützenbruderschaft Menzelen – Ost St. Michael / St. Walburgis und der Verein für Geschichte und Brauchtum Menzelen mit jeder Menge Nahr- und Schmackhaftem in flüssiger und fester Form.
Klaus Karmann vom Verein für Geschichte und Brauchtum Menzelen weist auch auf die große Tombola hin.

Halteverbot und Fahrdienst


Wer mit dem Auto kommt, sollte das Fahrzeug auf dem Marktplatz (Ortmitte) von Menzelen-Ost abzustellen. Der kleine Fußmarsch ( etwa 5 Minuten) bis zum Eulenhof ist ausgeschildert. Auf der Zufahrtsstraße Bernshuck, von der Neuen Straße bis zur Pappelstraße, besteht an dem Wochenende absolutes Halteverbot. Senioren können auf einen Fahrdienst zurückgreifen, Telefon: 02802/1637.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.