Nachrichten

Ratgeber
GEFUNDEN IN OSTERFELD
56 Bilder

ACHTUNG: BESITZER GESUCHT!
FUNDMASKEN AUS OBERHAUSEN

Liebe Maskenbesitzer und liebe Maskenbesitzerinnen, oft lese ich hier im Lokalkompass von Fundtieren aus dem Tierheim. Aber was ist eigentlich mit den "Fundmasken"? Die Masken, die am Straßenrand oder im Gebüsch liegen und mittlerweile zum umweltschädlichen Symbolbild der Pandemie geworden sind. Diese gehen irgendwie in unserer Gesellschaft unter. Dabei gehören sie doch zu euch. Sie sind ein Stück eures Alltags geworden. Sie sind für euch ein treuer Begleiter; ähnlich wie ein Haustier. Ich...

  • Oberhausen
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

BIGWAM und Partner machen tolle Aktion beim SauberZauber21
BIGWAM mit dem Übergangswohnheim Hülsenbruchstr. und der Deutsch-Libanesischen Jugend gemeinsam gegen den Müll beim SauberZauber 2021!

Essen 27.2.2021 „War das ein „Befreiungsschlag“ !“ so tönte es aus zahlreichen, maskierten Kehlen der insgesamt fast 60 Teilnehmer*innen bei der Aktion SauberZauber21 der BIGWAM, dieses Mal in Kooperation mit der Deutsch-Libanesischen Jugend und den Bewohner*innen des Übergangwohnheimes auf der Hülsenbruchstr.. Denn endlich konnte man, wenn auch unter strenger Beachtung der CoronaSchutzVO, mal wieder gemeinsam Sinnvolles tun. Also zogen die Saubermänner und -frauen mit FFP2-Mundschutz,...

  • Essen-Nord
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Arne Hermann Stopsack
Fraktionsvorsitzender der FDP-Hemer

Rede zum Haushalt 2021 der Stadt Hemer
Zusammen die Krise bewältigen!

Liebe Ratskolleginnen und -kollegen, sehr geehrter Herr Bürgermeister Christian Schweitzer, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Rathaus, meine Damen und Herren! Noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg stand eine Gesellschaft so im Bann eines einzelnen Themas wie seit über einem Jahr im Bann der Corona-Pandemie. Besonders staatliches Handeln und somit die öffentliche Haushaltswirtschaft waren und sind geprägt von den Auswirkungen des Virus und der Folgen in allen Bereichen von...

  • Hemer
  • 01.03.21
Ratgeber

Corona-Virus Kreis im Mettmann
Die aktuellen Infektionszahlen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Montag kreisweit 608 Infizierte, davon in Erkrath 58, in Haan 38, in Heiligenhaus 47, in Hilden 84, in Langenfeld 81, in Mettmann 63, in Monheim 50, in Ratingen 58, in Velbert 111 und in Wülfrath 18. 14373 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben ist ein 81-jähriger Mann aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis bislang 599. Aktuelle Inzidenz Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.03.21
Politik

Keine Ausnahmegenehmigung des Landes:
Stadt muss Elternbeiträge erheben

Die Stadt Schwerte wird für den Monat Februar 2021 Elternbeiträge für die Tagespflege, die Kindertagesstätten und die Offenen Ganztagsschulen erheben müssen. Als Stärkungspaktkommune ist sie dazu verpflichtet, wenn es keine Ausnahmegenehmigungen der Aufsichtsbehörden gibt. Eine solche liegt seitens des Landes nicht vor. Noch im Januar 2021 waren keine Elternbeiträge erhoben worden. Ausschlaggebend für diese Initiative waren sowohl die Einigung des Landes NRW mit den Vertretern der Städte und...

  • Schwerte
  • 01.03.21
Politik

Bekämfung des Coronavirus
Neuer Impfplan für NRW: 750.000 weitere Impfungen

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Montag (1.3.) die neue Impfstrategie bekannt gegeben. Seine Formel zur Bekämfung des Coronavirus: "Impfen, was das Zeug hält". Rund 750.000 Menschen sollen von der Ausweitung des Impfangebots profitieren. Ab dem 8. März werden hier bei uns in NRW jetzt Kita-BeschäftigteLehrerinnen und Lehrer an Grund-, Förder- und SonderschulenPolizisten mit direktem Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern - angefangen mit den EinsatzhundertschaftenPersonal, Bewohner...

  • Wattenscheid
  • 01.03.21
Politik
Autor Andreas Vogt (links) und Jacques Tilly (rechts)
9 Bilder

Satire Made in Düsseldorf
Interview mit Deutschlands bekanntestem Satiriker Jacques Tilly

Satire Made in Düsseldorf Germany Ein Interview mit Deutschlands bekanntestem Satiriker, Provokateur und Künstler Jacques Tilly Einige Tage nach Rosenmontag 2021 treffe ich den Düsseldorfer Künstler und Satiriker Jacques Tilly in der Wagenbauhalle des Düsseldorfer Carneval Comitees e.V. im Stadtteil Bilk. Jacques Tilly gibt sich immer gern bescheiden und reduziert gern seine beruflichen Fähigkeiten und Aufgaben als „Wagenbauer im Düsseldorfer Karneval“, der „nur“ Figuren und Clowns baut. Dabei...

  • Düsseldorf
  • 01.03.21
Ratgeber

Grünes Licht in NRW
750.000 weitere Impfungen - neuer Impfplan in NRW

NRW -Gesundheitsminister Karl Josef Laumann hat am Montag (1.3 ) die neue Impfstrategie bekannt gegeben. [b]"Impfen, was das Zeug hält". Rund 750.000 Menschen sollen von der Ausweitung des Impfangebots profitieren. Ab dem 8.März werden hier bei uns In NRW jetzt Kita BeschäftigteLehrpersonal an Grund-, Förder - und SonderschulenPolizisten mit direkten Bürgerkontakt - angefangen mit den EinsatzhundertschaftenPersonal, Bewohner und Beschäftigte der Werkstätten für behinderte Menschen und in...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 1
Sport
Dietmar Schacht, der jetzt auch ein Buch herausgebracht hat,  macht sich Sorgen um seinen FC Schalke. Ist der Kultclub noch zu retten?

Kultkicker Dietmar Schacht über die Situation bei den Königsblauen
Der Mythos Schalke steht am Abgrund

An diesem Sonntagmorgen sieht Dietmar Schacht wirklich besorgt aus. Der Kult-Kicker, der u.a. für den MSV Duisburg und eben auch für den FC Schalke 04 die Trikots überzog, hat soeben vom "Beben auf Schalke" erfahren. Fast die gesamte Führungsriege wurde entlassen. "Es ist unglaublich, was da gerade passiert", lässt Schacht wissen. Trotzdem ist dieser Schritt, laut Schacht, längst überfällig. Dabei nimmt er Jochen Schneider aber ausdrücklich in Schutz. "Der Jochen hat wirklich für Schalke...

  • Rheinberg
  • 01.03.21
Politik

Bekämfung des Coronavirus
Neuer Impfplan für NRW: 750.000 weitere Impfungen

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Montag (1.3.) die neue Impfstrategie bekannt gegeben. Seine Formel zur Bekämfung des Coronavirus: "Impfen, was das Zeug hält". Rund 750.000 Menschen sollen von der Ausweitung des Impfangebots profitieren. Ab dem 8. März werden hier bei uns in NRW jetzt Kita-Beschäftigte Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Förder- und Sonderschulen Polizisten mit direktem Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern - angefangen mit den      Einsatzhundertschaften Personal,...

  • Bochum
  • 01.03.21
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums in der Beratungsstelle der Duisburger Caritas, weiß, dass gerade im Lockdown viele Familien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geraten.
Foto: Larissa Braunöhler

Die Familienberatungsstelle der Duisburger Caritas hilft bei familiären Herausforderungen
Überfordert mit Homeschooling oder Stress mit dem Partner?

Insbesondere in der Lockdown-Zeit nehmen Schwierigkeiten in Familien und Partnerschaften zu: verändertes Freizeitverhalten (zu viel Medienkonsum, zu wenig im „Freien“), kaum Sozialkontakte, Betreuungsengpässe, Beziehungsprobleme, Homeschooling, zu viele verbale Auseinandersetzungen und weiteres mehr. Hier geraten Familien oftmals an ihre Grenzen. Deshalb weisen die Mitarbeitenden der Familienberatungsstelle des Caritasverbandes Duisburg an der Grünstraße 12 im Dellviertel ausdrücklich darauf...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Blaulicht

Sprockhövel
Nötigung eines Polizeibeamten nicht bewiesen - Freispruch

Ein 57-Jähriger aus Essen wurde heute vom Vorwurf der Nötigung eines Hattinger Polizeibeamten auf Kosten der Landeskasse freigesprochen. Ein Mitarbeiter eines Bildungszentrums in Sprockhövel verständigte Anfang April 2020 die Polizei, als er mehrere Personen mit Zweirädern auf dem Gelände entdeckte und daraus den Verdacht eines Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung ableitete. Der Angeklagte will allerdings mit den anderen Zweiradfahrern mit Billigung der Geschäftsleitung des...

  • Hattingen
  • 01.03.21
Ratgeber

"Ampel-Arbeiten" am Marientor in Duisburg
Teilweise außer Betrieb und Fahrspuren gesperrt

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen am Mittwoch, 3. März, Arbeiten an den Signalanlagen im Bereich Marientor durch. Dabei werden die Signalprogramme optimiert. Dabei werden einzelne Ampelanlagen in der Zeit von 9 bis15 Uhr kurzzeitig außer Betrieb sein. Die Verkehrsteilnehmer werden durch entsprechende Beschilderung darauf hingewiesen. Weiterhin werden zur sicheren Verkehrsführung einige Verkehrsspuren vorübergehend gesperrt. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind bemüht, die Einschränkungen...

  • Duisburg
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft

Covid-19
Bis zu 600 Kontakte: Düsseldorfer Arzthelferin mit Corona infiziert

Eine mit der britischen Variante des Corona-Virus infizierte Arzthelferin einer Düsseldorfer Praxis soll noch mehr Kontakte gehabt haben, als bisher befürchtet. Am Wochenende hatte die Stadt berichtet, dass bis zu 450 Menschen betroffen sein könnten. Mittlerweile wurden von der Arztpraxis rund 600 mögliche Kontaktpersonen durch Nachmeldungen benannt. Die Stadt sagt, sie arbeite mit Hochdruck daran, die Kontaktpersonen zu informieren. Trotz Krankheitsymptomen gearbeitet Bei der...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 1
Ratgeber

Aktiv gegen Brustkrebs
Nordic Walking wieder ab 13. April

Der nächste Nordic-Walking-Kurs für Anfängerinnen von "Aktiv gegen Brustkrebs e.V." soll am 13. April 2021 starten - natürlich unter Beachtung der dann geltenden Corona-Schutzbestimmungen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Dieser Kurs für Brustkrebspatientinnen und Patientinnen des Augusta Bochum mit gynäkologischen Krebserkrankungen wird von "Aktiv gegen Brustkrebs e.V." in Zusammenarbeit mit dem VFL Bochum 1848 Leichtathletik e.V. angeboten. Beginn am 13. April: 18 Uhr; Leichtathletikplatz...

  • Bochum
  • 01.03.21
Politik
Ralf Stoffels in der Produktion. Foto: Pielorz
4 Bilder

PCB-Werte in 2020 deutlich gesunken - Emission durch medizinische Produktion
biw fordert neue Messungen

Der PCB-Skandal in Ennepetal geht in die nächste Runde. Just zu dem Zeitpunkt, zu dem die Geschäftsführung von biw zu einer Pressekonferenz geladen hatte, erreichte die versammelten Medienvertreter zeitgleich die nächste Pressemitteilung aus dem Kreishaus. Landrat Olaf Schade erklärte nach den jüngsten Messungen der Grünkohl-Beprobung: „Aus Sicht der Experten des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz) hätten es die Ergebnisse des aktuellen Grünkohlberichts möglich gemacht,...

  • Ennepetal
  • 01.03.21
Kultur
8 Bilder

Huastiere
Charlie

Sein Leben begann auf einem Bauernhof, wo es auch gerade enden sollte. Der Bauer war nämlich im Begriff, das Katzen-Baby zu ertränken, als er zufällig von einer Fremden dabei erwischt wurde. Sie rettete das Kätzchen, nahm es zu sich nach Hause und nannte es Charlie. Das Zusammenleben von Tier und Mensch erwies sich in den ersten Monaten als ziemlich anstrengend, hauptsächlich für den Menschen. Charlie zeigte, vielmehr, benutzte seine Krallen überall. Er zerkratzte Möbel, warf Dinge um und...

  • Hemer
  • 01.03.21
  • 1
  • 1
Politik
3 Bilder

Pflegeeinrichtungen
Dürfen Angehörige ein eigenes Gremium bilden?

Bewohnerbeirat unbekannt, missachtet. In der Beratung beim Pflegeschutzbund der BIVA e.V. wird immer wieder die Frage gestellt, ob nicht auch Angehörige sich außerhalb des Bewohnerbeirates als Gremium zusammenfinden dürfen. Außer in NRW, dessen Landesheimgesetz das Beratungsgremium kennt, gibt es in keinem Land ein gesetzlich legitimiertes Gremium für Angehörige, um z.B. den Beirat einer Einrichtung, die gewählte Interessenvertretung der Bewohner, zu unterstützen. Argumentativ ist dies...

  • Essen
  • 01.03.21
Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Das Inventurergebnis)

Das Gedicht der Woche stammt diesmal aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einer Inventur im Schloss. Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Das Inventurergebnis Die Neujahrsnacht sie ist vorbei,  die Schlossuhr schlägt gerade drei, da steht die Inventur ins Haus die dem Schlossherrn stets ein Graus! So spricht er denn zum Folterknecht: „Du weißt, dass mir wird immer schlecht, wenn in den Kerker ich muss gehen um nach den...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.03.21
Ratgeber

Bochumer Coronazahlen vom 01.03.21
Immer mehr Corona-Infizierte in Bochum haben eine mutierte Virus-Variante

90 Corona-Fälle in Bochum mit britischer Mutation infiziert Auch bei uns in Bochum gibt es immer mehr Corona-Infizierte, die sich mit der britischen Mutation des Virus angesteckt haben. Am Wochenende gab es 17 neu bestätigte Mutationsfälle, insgesamt sind es jetzt 90 Fälle in Bochum. Weiteres Bochumer Todesopfer Eine 95-jährige Frau ist mit Corona-Infektion an einer anderen Erkrankung gestorben. Sie hatte zuletzt in einem Seniorenheim in Bochum-Werne gelebt. Die Zahl der Todesfälle im...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 1
Politik

Coronaimpfung: Berufsgruppen bekommen gesonderte Impftermine

Immer wieder kommen in diesen Tagen Beschäftigte von Pflegediensten zum Impfzentrum, um sich impfen zu lassen – und müssen dann unverrichteter Dinge wieder umkehren und einen neuen Termin vereinbaren. Der Grund dafür: Sie haben den Termin über das Anmelde-Portal der Kassenärztlichen Vereinigung vereinbart. Darüber werden allerdings derzeit ausschließlich die Termine für Privatpersonen über 80 Jahren gemacht. Diese Personengruppe wird mit dem Impfstoff von BioNtech geimpft, die Menschen unter...

  • Marl
  • 01.03.21
Natur + Garten
In Essen leben heute noch zwölf verschiedene Amphibienarten. Dazu zählen sowohl noch relativ häufig vorkommende Arten wie Erdkröte, Grasfrosch, Teich- und Bergmolch als auch seltenere Arten wie Geburtshelferkröte, Kammmolch und Kreuzkröte.

Autofahrer sollten rücksichtsvoll fahren
Kröten und Co. gehen auf Wanderung

In diesen Tagen brechen wieder zahlreiche Amphibien auf, um aus den Winterquartieren zu ihren Laichgewässern (Tümpel, Teiche, Weiher, Pfützen, Wagenspuren) zu wandern. Dabei müssen an einigen Stellen im Stadtgebiet Straßen überquert werden - eine große Gefahr für die Tiere. Besondere Orte sind solche, an denen unter Zuhilfenahme mobiler Fangzäune Mitglieder des Naturschutzbundes Ruhr und engagierte Bürger die Tiere einsammeln und über die Straße tragen, damit die Amphibien sicher zu ihren...

  • Essen
  • 01.03.21
Politik
Die Arbeiten auf dem Plateau der Mottbruchhalde, wo ja das umstrittene Windrad entstehen soll, erhitzen in Gladbeck parteiübergreifend die Gemüter.

Will der Investor durch sein Vorgehen Fakten schaffen?
Parteiübergreifender Widerstand gegen Halden-Windrad im Gladbecker Süden

Der offensichtlich unmittelbar bevorstehende Baubeginn für die Windkraftanlage auf der Mottbruchhalde in Brauck löst gleich bei mehreren im Gladbecker Stadtrat vertretenen Parteien heftige Kritik aus. An der parteiübergreifenden Schelte beteiligen sich neben der SPD auch die LINKE und die AfD. „Der Wille der Bürger im Gladbecker Süden scheint nichts wert zu sein“, so Hasan Sahin, Vorsitzender der SPD-Brauck und Ratsherr. Im Werkstattverfahren hätten die Braucker sowohl ihre Vorstellungen für...

  • Gladbeck
  • 01.03.21
  • 1
Ratgeber
Impfstoff gegen das Coronavirus.

Neuer Erlass des Landes NRW zur Impfung weiterer Berufsgruppen
Kommunen erhalten zusätzlichen Impfstoff

Das Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute, 1. März, in einem Erlass weitere Berufsgruppen für eine Coronaschutzimpfung priorisiert. Den Kommunen werden hierfür zusätzliche Impfdosen insbesondere des Impfstoffs AstraZeneca sowie kleine Mengen des Impfstoffs BionTech zur Verfügung gestellt. Ab Montag,  8. März, können damit Impfangebote für Personal in Kindertagesstätten, in heilpädagogischen Kindertagesstätten, in Grund- und Förderschulen, in der Kindertagespflege und...

  • Essen
  • 01.03.21
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Betrug mit Corona
Polizei warnt vor neuer Masche

Wesel/Duisburg (ots) Laut Mitteilung der Polizei, sind In Duisburg Bergheim Betrüger auf eine neue Idee gekommen, um Seniorinnen und Senioren um ihr Geld zu bringen. Da diese Masche durchaus im Kreis Wesel angewendet werden könnte, möchten wir an dieser Stelle schon einmal vorsorglich warnen: Ein falscher Briefträger, der mit einem gelben Poloshirt und "Deutsche Post" - Aufschrift bekleidet war, hat am Freitagnachmittag (26. Februar, 17.00 Uhr) bei einer Seniorin auf der Lange Straße in...

  • Hamminkeln
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft
Aktion 5 Bilder

Dein Lieblingsfoto
Entscheide, welches Foto wir auf Instagram posten!

Bei unserer Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Communityfoto auf unserem Instagram Kanal Lokalkompass gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotografen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram Kanal haben wir über 3500 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos erfreuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch...

  • Essen
  • 01.03.21
  • 1
  • 3
Kultur
Sie war ein Urgestein.
3 Bilder

Theater, Theater....
Bochum : Weinselig mit Tana Schanzara

Theater ,Theater .  Nach der Arbeit immer ein Gläschen Rotwein und noch was quasseln ,das war Tana. Ich mochte ihre direkte Art. Ich lernte Tana Schanzara kennen als sie mit dem Song " Vatta aufstehen" bundesweite Popularität erlangte. Die 70er. Im Ruhrgebiet kannte Tana eh jeder. Sie hatte das Herz auf den rechten Fleck und hat mit Liebe und Humor die Menschen im Revier verkörpert. Sie war die Perle aus dem Pott und Peter Zadek bezeichnete sie als eine der wenigen großen...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 3
  • 2
Ratgeber
(OA) Harald Kraus und Gunnar Wardenbach (l.) überbrachten Vanessa Clerc von der Elterninitiative die Sicherheitswesten für die Wickeder Kita-Kinder.

DSW21 übergibt einen Satz Signalwesten an Wickeder Elterninitiativ-Kita
„Purzelbaum“-Kinder leuchten jetzt

Ein Karton voll Sicherheit für die Kindertageseinrichtung „Purzelbaum": Harald Kraus, Arbeitsdirektor der Dortmunder Stadtwerke AG, und Gunnar Wardenbach als Vertreter des DSW21-Väternetzwerkes hatten neongelbe Warnwesten dabei, als sie der von einer Elterninitiative getragenen Kita an der Ebbinghausstraße heute (1.3.) einen Besuch abstatteten. Vanessa Clerc, zweite Vorsitzende des Vereins, und zwei der Kinder nahmen die leuchtende Spende strahlend entgegen. Auch wenn sich die dunkle Jahreszeit...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Blaulicht

Hattingen: Schlägerei in der Altstadt
30-Jähriger Hattinger muss ein Jahr ins Gefängnis

Ein Hattinger wurde heute wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt. Es gab keine Bewährung. Eine Geburtstagsfeier Anfang März 2020 endete vor einem Nachtlokal der Hattinger Altstadt in einer Prügelei. Der mit über 2 Promille alkoholisierte Angeklagte traf auf einen 26-Jährigen, mit dem er seit längerer Zeit einen schwelenden Streit hatte. „Der Angeklagte wollte mich schon einen Monat vorher verprügeln“, erklärte der Geschädigte dem Strafrichter....

  • Hattingen
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt

Der Sozialverband Lütgendortmund trauert
Trauer um Siegfried Grosch

Der Sozialverband Lütgendortmund trauert um Siegfried Grosch, der im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Siegfried Grosch war in verschiedenen Funktionen für den SoVD Lütgendortmund über 30 Jahre lang ehrenamtlich tätig. "Wir verlieren mit ihm einen treuen und liebevollen Menschen", schrieb der Vorsitzende Wolfgang Evers in einem Nachruf.

  • Dortmund-West
  • 01.03.21
Natur + Garten
 Abwasser-Bauwerke, die in den vergangenen Jahren bereits von der Emschergenossenschaft erstellt wurden, werden  miteinander verbunden und Stück für Stück in Betrieb genommen.

Kanäle in Mengede werden zusammengeführt
Kein Abwasserin die Emscher

Zahlreiche Abwasser-Bauwerke, die in den vergangenen Jahren bereits von der Emschergenossenschaft in Mengede erstellt wurden, werden nun ab März miteinander verbunden und im Laufe des Jahres Stück für Stück in Betrieb genommen. Das Ziel des großen Ganzen ist das Erreichen der Abwasserfreiheit in der Emscher gegen Ende des Jahres. Bereits erstellt wurden in den vergangenen Jahren der Stauraumkanal Birkenweg zur Regenwasserbehandlung sowie der Abwasserkanal parallel zum Oestricher Graben zur...

  • Dortmund-West
  • 01.03.21
Ratgeber
Foto privat

https://www.gse-essen.de/

Neues von der GSE
Coronavirus. https://www.gse-essen.de/

Die GSE verteilt medizinische Masken aus Sofortprogramm 01. März 2021 2021_02 Masken Paritaetischer Als Mitgliedsorganisation des Paritätischen Essen hat auch die GSE medizinische Masken über ein Sofortprogramm der Landesregierung NRW erhalten. Über die GSE-Werkstatt Nord 1 wurden diese nun konfektioniert und unter anderem an die GSE-Einrichtungen für Wohnungslose und an das GSE-Arztmobil weiter gereicht. Hier werden sie an die Bewohner sowie Patienten verteilt, die oft nur eingeschränkte...

  • Essen-West
  • 01.03.21
  • 4
  • 2
Ratgeber
Derzeit auch kein Wechselunterricht: An der Comenius-Grundschule in Wambel gibt es einen Corona-Fall (Archivbild).

Corona-Fall an Wambeler Comenius-Schule
Comenius-Grundschule schon wieder zu

Direkt in der ersten Woche nach Wiederbeginn des Unterrichts für Grundschüler im sogenannten Wechselmodell ist in Wambel schon wieder Schluss: An der Comenius-Grundschule findet seit Freitag (26.2.) kein Präsenzunterricht statt. Ein Mitarbeiter der Grundschule an der Akazienstraße ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte die Pressestelle der Stadt mit. Britische Virus-Variante wurde nachgewiesen Nachgewiesen wurde am heutigen Montag (1.3.), dass es sich dabei um die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Ursache ungeklärt: Strommast in Brand geraten

Bedburg-Hau. Am Donnerstagabend, 25. Februar, gegen 21.05 Uhr, kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Brand eines Strommasten an der Uedemer Straße. Durch den in Brand geratenen Strommasten fiel der Strom kurze Zeit in den angrenzenden Ortschaften aus. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Löschen des Brandes nicht mehr erforderlich. Der Netzbetreiber konnte die Stromversorgung wieder herstellen. Nach ersten Zeugenangaben hätten unbekannte Personen Feuerwerkskörper gezündet, wobei eine Rakete...

  • Bedburg-Hau
  • 01.03.21
Wirtschaft

Datenschutz, Stornierung, Kassenzettel, Einkauf, Tippfehler
Stornierung -Datenklau?

Beim kontrollieren des Kassenzettel fällt auf, das ein Artikel falsch eingegeben wurde und man somit mehr bezahlt hat. Häufig erlebt man sowas am Montag, wenn der Angebotspreis noch nicht in die Kasse eingegeben wurde. Alles kein Problem heutzutage, wenn man sich noch im Laden befindet. Wenn der Laden voller Kundschaft ist, dann ist es schon eine Herausforderung um eine Stornierung zu bitten. Aber das ist ein anderes Thema ;) Der Punkt, wo ich stutzig werde ist, wenn mir der Storno-...

  • Bochum
  • 01.03.21
  • 2
  • 1
Politik
 Silke Ossowski, SPD-Sprecherin im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familien,

Abschaffung der Kita-Gebühren? – Wäre schön…
Ein Kommentar von Silke Ossowski, SPD-Sprecherin im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familien, zur Debatte über die Kita-Gebührenfreiheit:

„Die SPD setzt sich bereits seit vielen Jahren für eine gebührenfreie Bildung ein. Dazu gehört der bildungspolitische Ansatz sowohl in die frühkindliche Bildung zu investieren als auch bis zur Lehre und Studium den Bildungsweg für Alle zu ermöglichen, und zwar unabhängig vom Geldbeutel der Eltern! In diesem Zusammenhang fordern wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ebenfalls seit Jahren die Gebührenfreiheit für den Kitabesuch. In Gelsenkirchen konnten wir bereits erreichen, dass für...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.21
Blaulicht

Unterführung in Dortmund Rahm
Sprayer ertappt

Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei zwei Graffiti-Sprayer an einer Unterführung in Rahm. Als die Beamten eintrafen, konnte ein Verdächtiger auf frischer Tat festgenommen werden. Nach Polizeiangaben bemerkten Zeugen die zwei Sprayer im Bereich der Jungferntalstraße, nördlich des Nettebachtals. Offenbar entfernte sich eine Person zuvor in unbekannte Richtung, ein zweiter vollendete gerade sein Werk, als die Polizisten eintrafen. "Das mehrere Meter breite Graffiti war augenscheinlich frisch,...

  • Dortmund-West
  • 01.03.21
RatgeberAnzeige
Aus Nachhaltigkeit repariert EP: Walther auch mit „Meisterhand“ Elektrogroßgeräte im Hause des Kunden. „Bei uns muss kein Hausgerät in die Werkstatt, sofern eine Reparatur für den Kunden wirtschaftlich sinnvoll erscheint."
3 Bilder

Dortmund - Online- und Offlinehandel verschmelzen
"EP: Walther" - Bester Service im Lockdown: „Wir kommen zu Ihnen nach Hause und bauen Elektro-Haushaltsgeräte auch ein - mit Auflagen der Coronaschutzverordnung"

Was ist, wenn im Lockdown der Kühlschrank den Geist aufgibt oder die Spülmaschine nicht mehr laufen will? Finde ich den passenden Ersatz und baut mir auch jemand das Gerät professionell ein? Kein Problem! „Wir kommen auch im Lockdown zu Ihnen nach Hause, nehmen das Aufmaß und bauen die Elektro-Haushaltsgeräte auch ein. Dabei halten wir natürlich auch die Auflagen der Coronaschutzverordnung ein“, sagt Stefan Walther, Geschäftsführer des EP-Geschäftes EP: Walther. Persönliche Bestellannahme Der...

  • Dortmund-Süd
  • 01.03.21
Sport
DJK-Übungsleiterin Christina Tibblin-Steube bietet einen Online-Yoga-Kurs an.

Mit Übungsleiterin Christina Tibblin-Steube
DJK Eintracht Scharnhorst bietet Online-Yoga an

Auf ein weiteres Online-Sportangebot des Vereins macht die DJK Eintracht Scharnhorst aufmerksam: DJK-Übungsleiterin Christina Tibblin-Steube - hier im Bild im Selfie - bietet jeweils dienstags von 9 bis 10.30 Uhr online Yoga über die Internet-Plattform Zoom an. Interessierte Vereinsmitglieder und bisherige Kursteilnehmer können sich über die Vereins-E-Mail-Adresse djk-scharnhorst@gmx.de anmelden. Sie erhalten dann jeweils einen Link und weitere Informationen zur Teilnahme.

  • Dortmund-Nord
  • 01.03.21
Ratgeber

Ein Tabu-Thema findet Platz in der Selbsthilfe
Lichen Sclerosus

Bei Lichen sclerosus handelt es sich um eine chronische, nicht heilbare Hauterkrankung im Anogenitalbereich, die jedoch gut zu behandeln ist. Es ist die häufigste nicht infektiöse Hauterkrankung der Vulva. Männer und Kinder sind seltener getroffen. Betroffene leiden unter physischen Belastungen, aber auch darunter, dass es sich bei der Erkrankung um ein Tabu-Thema handelt. Daher möchten sich Betroffene nun in einer Selbsthilfegruppe gegenseitig unterstützen, in den Austausch kommen und...

  • Kleve
  • 01.03.21
Wirtschaft
Birger Dehne weiß: Auch bezahlbarer Wohnraum sollte Mietern einen modernen, hochwertigen Wohnstandard bieten.

Birger Dehne - Quartiersentwicklung
Birger Dehne: Wie der Vorzeige-Wohnungsunternehmer seinen Objektbestand erhält und entwickelt

Birger Dehne ist einer der größten privaten Wohnungsunternehmer in Deutschland. Mit einem breit aufgestellten Portfolio, das er seit mehr als 20 Jahren aufbaut und verwaltet, ist sein Erfolg stetig gewachsen. Sein Ziel war es dabei seit jeher, Wohnimmobilien in B-, C- und D-Lagen nicht einfach nur zu besitzen, sondern bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und stets weiterzuentwickeln. Modern, wohnlich und gepflegt: Wie schafft Birger Dehne es, seine Objekte in einem so guten Zustand zu halten und...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Blaulicht

Festnahme in Kleve
Taschendieb bei 51-jähriger Radfahrerin erfolglos

Kleve. Einem Taschendieb zur Wehr gesetzt hat sich am Donnerstag, 25. Februar, eine 51-jährige Frau aus Kleve. Sie war mit ihrem Fahrrad gegen kurz nach 17 Uhr auf dem Radweg an der Hoffmannallee in Richtung Materborn unterwegs, als ihr zwischen der Rembrandtstraße und der Gutenbergstraße ein Fußgänger in den Fahrradkorb auf dem Gepäckträger griff und ihre dort verstaute Handtasche schnappte. Der Mann rannte dann mit seiner Beute quer über die Hoffmannallee und flüchtete in die Gutenbergstraße....

  • Kleve
  • 01.03.21
Blaulicht

Hattingen
Geschäftsfrau vermisst Werte in Höhe von 150.000 Euro

Eine 56-jährige aus Hattingen hatte sich jetzt wegen gewerbsmäßigen Diebstahls in besonders schwerem Fall vor dem Strafrichter des Amtsgerichtes zu verantworten. Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft beschuldigte die Angeklagte, während deren Tätigkeit als Reinigungskraft von Dezember 2018 bis Mitte November 2019 bei einer älteren Hattinger Geschäftsfrau zahlreiche Wertgegenstände entwendet zu haben. Allein bei 12 definierten Wertgegenständen ermittelte die Staatsanwaltschaft einen Schaden in...

  • Hattingen
  • 01.03.21
Blaulicht

Überraschung!
Anwohner findet Waffen und Drogen auf Dachboden

Ein Anwohner fand am Sonntag (28. Februar) Waffen und Cannabis auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses an der Frankfurter Straße. Gegen 14 Uhr fand der Mann zunächst einen Pappkarton, in dem sich unter anderem eine Schreckschusspistole, ein Schlagring und ein Messer befanden. Zudem befand sich in dem Raum des Dachbodens eine Plastiktüte, in welcher der Hagener auf Nachschau Cannabis fand. Ermittlungen vor Ort ergaben schließlich Hinweise auf einen 20-jährigen Bewohner des Mehrfamilienhauses....

  • Hagen
  • 01.03.21
Ratgeber

Frostschäden auf A52-Brücke
Spur wird gesperrt

 Aufgrund massiver Schäden an den Fahrbahnübergängen sperrt die Autobahn GmbH Rheinland auf der A52-Brücke Mintard ab sofort die rechte Fahrspur und den Standstreifen in Fahrtrichtung Düsseldorf. Den Autofahrern steht somit nur noch eine Fahrspur in Richtung Düsseldorf zur Verfügung. Experten der Autobahn GmbH Rheinland untersuchen derzeit die Schäden und entscheiden über das weitere Vorgehen. Aus diesem Grund kann derzeit noch nicht abgesehen werden, wie lange die Teilsperrung dauern wird. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.21
Politik

CDU übt deutliche Kritik an Doppelbuchungen bei der Impfterminvergabe

Karl: Das ist mehr als eine bedauerliche Panne! „Die Pleitenserie bei der Kassenärztlichen Vereinigung im Zusammenhang mit der Impfterminvergabe reißt nicht ab“, so Markus Karl, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen. „Die technischen und organisatorischen Probleme bei der Terminvergabe durch die KV gehen nahtlos weiter, der Start war schon eine Katastrohe: keine personalisierten Anschreiben um sich beim ersten Anruf zur Terminvergabe sofort als anspruchsberechtigt...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.21
Politik
Verdreckter Radweg auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt
2 Bilder

Straßenreinigung / Winterdienst
Wer sorgt für die Reinigung der Radwege?

Es war Winter in Mülheim. Etwa eine Woche lang herrschte der Ausnahmezustand auf unseren Straßen. Die Ruhrbahn stellte den Fahrbetrieb ein. Der Winterdienst sorgte notdürftig für das Durchkommen auf den Hauptverkehrsstraßen. Den Rest erledigte das Tauwetter vor 2 Wochen. Alles scheint wieder in Ordnung zu sein. Aber, wie so oft im Leben, trügt auch hier der Schein... Das Fahrrad ist mein Verkehrsmittel erster Wahl, wenn ich zur Arbeit in die Innenstadt fahre. Es geht schnell und ich bekomme...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.21
Politik

Verbotskultur den Grünen überlassen

Keine Einfamilienhäuser mehr in Gelsenkirchen? CDU: Es geht um viel mehr! Soll der Bau von Einfamilienhäusern eingeschränkt werden, um die Zersiedlung von grünen Flächen zu verhindern? „Ich halte das für den falschen Ansatz“, so der wohnungspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion Frank Winkelkötter. „Es gibt viele Quartiere in Gelsenkirchen, in denen Einfamilienhäuser energieeffizient gebaut werden können und in die sie sich bestens einfügen.“ Wenn man die Bau- und Wohnungspolitik abstimmt,...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.