Nachrichten

Blaulicht
Im Rewe-Markt an der Kurt-Schumacher-Straße drohte am Abend eine Frau mit einem Messer.

Frau droht im Rewe-Markt mit Messer

Schock für die Mitarbeiter bei Rewe Hübner: Eine Frau bedrohte sie am Abend im Markt mit einem Messer! Polizisten brachten die Situation unter Kontrolle. Die Frau (30) aus Düsseldorf kam am frühen Mittwochabend in das Geschäft an der Kurt-Schumacher-Straße, drohte mit einem Messer und forderte die Schließung des Ladens. Polizisten konnten die Frau festnehmen, um sie kümmern sich nun Ärzte. Nach Informationen der Polizei wurde niemand verletzt, unklar ist bisher das Motiv der Frau. In Dortmund...

  • Lünen
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Gruppenfoto von links: Carsten Wember, Bernd Wenske, Monika Greve, Monika Wember, Christiane Köhne, Werner Bedorf, Bettina Brökelschen, Wolfgang Lachermund, Brigitte Pütter, Klaus Maull / Foto: Bernd Wenske
2 Bilder

Vorstandsneuwahlen beim Freundeskreis Westfalenpark

Im Freundeskreis Westfalenpark e.V. haben bei der letzten Jahreshauptversammlung Vorstandsneuwahlen stattgefunden. Bestätigt als 1. Vorsitzende wurde Monika Greve, ihre Stellvertreterin bleibt Christiane Köhne und auch der Schriftführer Werner Bedorf behält für weitere zwei Jahre sein Amt. Mit großem Dank verabschiedet wurde Marlies Preußer für ihre Arbeit als Kassiererin, die deshalb besonders wertvoll und verantwortungsvoll war, als in ihre Amtszeit der Neubau des Teehauses fiel, den der...

  • Dortmund-City
  • 22.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Foto: Jörg Winschermann

Sport Oberhausen
Jörg Winschermann bei den Mud Master 202X

Am Samstag und Sonntag des vergangenen Wochenendes fanden die Mud Master in Weeze auf dem alten Militär-Flughafengelände statt. Das "X" in 202X bedeutet, dass an dieser Stelle eine Eins statt einer Null stehen sollte. Die Veranstaltung wurde im letzten Jahr pandemiebedingt ausgesetzt und dieses Jahr 2021 unter Corona Auflagen nachgeholt. Zuschauer wurden leider nicht zugelassen und die Sportler mussten auf die nötige Dusche nach dem Parcours verzichten. Dafür regnete es am vorletzten Hindernis...

  • Oberhausen
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt

Aktionstag Spiel und Sporttag 2021 - Motto „Kinder stark machen“

Am 02.10.2021 veranstaltet der Sportpark Karnap e.V. und das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. einen Aktionstag „Spiel und Sporttag 2021“ im Emscherpark, auch zu dem Motto „Kinder stark machen“. Ab 13:00 Uhr sind Familien mit Kindern herzlich dazu eingeladen, am Ernst-Schlicht-Skatepark im Emscherpark teilzunehmen. Mit dieser Veranstaltung beteiligt sich der Sportpark Karnap e.V. an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung...

  • Essen-Nord
  • 22.09.21
Politik
Bärbel Kersken - Internationalistische Liste / MLPD
3 Bilder

Bundestagswahl
"Mit dem Herzen wählen" - Kundgebung mit Bärbel Kersken

Zwischen 17 und 18 Uhr konnten die Gladbeckerinnen und Gladbecker am 17. September die Direktkandidatin der Internationalistischen Liste / MLPD live auf dem Europaplatz kennenlernen. Das Besondere: nach einer spannenden Rede konnten die Zuhörerinnen und Zuhörer auch Fragen an Bärbel Kersken richten. Die 61jährige Medienherstellerin nahm sich rund eine Stunde Zeit, geduldig die Fragen der Passanten und Kundgebungsteilnehmenden zu beantworten. Warum eine "deutsche Partei" auch türkische und...

  • Gladbeck
  • 22.09.21
  • 1
Sport

TC Royal-Oberhausen
Neuer Linedance Workshop für Beginner

Der TC Royal Oberhausen bietet ab dem 03.11.2021 im Clubhaus, Brinkstraße 31, jeweils Mittwoch ab 18 Uhr zu 6 x 1 Stunde einen Linedance Workshop für erwachsene Beginner an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Tanzen zu abwechslungsreicher Musik das ist Linedance. Es wird in Reihen neben- und hintereinander getanzt, ein Tanzpartner ist nicht erforderlich. Die Tänze bestehen aus leicht erlernbaren Schrittkombinationen, die zusammen einen "Dance" ergeben. Diese trendige Tanzart begeistert...

  • Oberhausen
  • 22.09.21
Politik

Das Ruhrgebiet soll zum Pionier in Sachen Wasserstoff werden und Gelsenkirchen ist mittendrin
2024 kommt der grüne Wasserstoff

Die Bundesregierung fördert im großen Stil den Einstieg Deutschlands in die Wasserstoffwirtschaft. 62 Großprojekte sind an den Start gegangen, wofür 8 Mrd. Euro bereitgestellt werden. Davon profitiert auch die Wasserstoff-Pipeline von Lingen (Ems) nach Marl und Gelsenkirchen (Projektbezeichnung „GETH2 Nukleus“). Das Ruhrgebiet soll zum Pionier in Sachen Wasserstoff werden und Gelsenkirchen ist mittendrin. Mit dem Projekt „HyExperts Region Emscher-Lippe“ soll das Revier auf den Weg gebracht...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Natur + Garten
6 Bilder

Nachtschattengewächs
Peperoni

Erntereif Die nicht winterharten aber sehr wärmebedürftigen Pflanzen schmücken sich mit ihren erntereifen Früchten. Ja, die Erntezeit hat bereits begonnen und die Peperoni, eine von vielen Chilisorten, warten auf ihre Verarbeitung. Die unter Feinschmeckern beliebte und sehr gesunde Paprikasorte ist deutlich kleiner aber schärfer, verfügt über viel Kalium, Magnesium, Kalzium, Zink und Vitamin C – Gehalt. Das vorhandene Kerngehäuse kann/darf mit verzerrt werden.

  • Herne
  • 22.09.21
Sport
5 Bilder

Kanu - Wandersport
100km rund um Bremen bis Bremerhaven

Der ESV Grün-Weiß Essen war wieder auf Wandertour. Diesmal stand ein straffes Programm über die Weser und ihre Nebenflüsse auf dem Plan. Freitags nach der Arbeit wurde sich gemeinsam am Bootshaus am Baldeneysee getroffen, um zusammen Richtung Norden aufzubrechen. Mit gepacktem Bootswagen ging es in die Hansestadt zum KC Rönnebeck. Nachdem kurz abgeladen wurde, stand noch die Logistik zum Ziel in Bremerhaven auf dem Abendprogramm. Unter Leitung des KCR ging es dann am Samstag dem 18.09.2021 die...

  • Essen
  • 22.09.21
Kultur
2 Bilder

PROJEKT "STRASSENGESCHICHTEN" GEHT WEITER
Anwohner in Drewer freuen sich über Heimatkunde

Lob, Zuspruch und Daumen nach oben: Bei der Enthüllung von neuen Straßenzusatzschildern in Drewer-Süd bekamen die »Straßengeschichten« der Marler Bürgerstiftung gleich mehrfach anerkennende Worte. Im Rahmen des Projekts »Straßengeschichten« wurde nun die Straße „Flößwiese“ mit zwei neuen Infotafeln ausgestattet. Gespendet wurden diese vom Ehepaar Brigitte und Gerd Kluth, die nicht nur eng mit der Bürgerstiftung verbunden sind, sondern zugleich auch an der Straße wohnen. Bei der Vorstellung der...

  • Marl
  • 22.09.21
Natur + Garten
Junger Plumplori in der Rehabilitationsstation auf Sumatra.

Zoo Dortmund
Neues Plumplori-Schutzprojekt: Primaten sollen in Bangladesch untergebracht und rehabilitiert werden

Ein neues Plumplori-Schutzprojekt hat der im Zoo Dortmund beheimatete Plumploris e.V. in Bangladesch gestartet. Dort übernimmt der Plumploris e.V. die Unterbringung und Rehabilitation von beschlagnahmten Plumploris. Außerdem errichtet der Plumploris e.V. Brücken über die Plumploris und andere kleine Tiere sicher Straßen überqueren können. Der Dortmunder Verein hat eine Vereinbarung mit der zuständigen Naturschutzbehörde unterzeichnet. Diese sieht vor, dass dem Plumploris e.V., zunächst für zwei...

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
"Wir sind jetzt Fairtrade-School": das Fairtrade-Team am Hönne-Berufskolleg des Märkischen Kreises in Menden freut sich mit Schulleiterin Helga Bendick (links) über die Auszeichnung. Foto: Hannah Heyn/Märkischer Kreis
2 Bilder

Hönne-Berufskolleg
Ausgezeichnetes Engagement für fairen Handel

Märkischer Kreis. Das Hönne-Berufskolleg des Märkischen Kreises in Menden trägt ab sofort den Titel „Fairtrade-School“. Aileen Böckmann vom gemeinnützigen Verein „TransFair“ überreichte im Selbstlernzentrum das Zertifikat. Das Hönne-Berufskolleg (HBK) des Märkischen Kreises in Menden ist am Ziel und darf sich ab sofort "Fairtrade-School" nennen. In einer Feierstunde sind Schulleiterin Helga Bendick und das engagierte Fairtrade-Team von Aileen Böckmann vom gemeinnützigen Verein "Trans-Fair"...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Kreativer Spendenaufruf
Video 4 Bilder

Alt-Katholiken Region Dortmund
Konkrete Hilfe für verfolgte Menschen

Der Papstbesuch im Irak gab den Anstoß: Über 8.000 Euro hat die alt-katholische Gemeinde Dortmund gesammelt, um verfolgten Menschen im Nordirak ganz konkret zu helfen. Damit konnte sie in Zusammenarbeit mit einer irakischen Partnerorganisation viele Familien unterstützen. Und zwar mit je einem „Sack“ im Gegenwert von 77 Euro. Darin eine Zusammenstellung von Nahrungsmitteln wie Reis, Nudeln, Tomatenpaste und Speiseöl sowie von Hygieneartikeln, etwa Desinfektionsmittel, Masken und Seifen. Auch...

  • Dortmund
  • 22.09.21
Kultur

Kleine Bühne 103
Teatime mit Musiker*innen des London Symphony Orchestra im Chancen-Café 103

Samstag, 25. September 2021, 15 Uhr Chancen-Café 103, Oesterholzstraße 103, 44145 Dortmund Teatime mit dem London Symphony Orchestra (LSO) – das sind 45- bis 60-minütige Hauskonzerte, bei denen es die Gelegenheit gibt, Musiker*innen des Orchesters persönlich kennenzulernen. Am 25. September um 15 Uhr findet die LSO Teatime im Außenbereich des Nachbarschafts-Cafés in der Oesterholzstraße 103 statt. Bei dem kostenlosen Minikonzert kann man nicht nur musikalische Kostproben von...

  • Dortmund-City
  • 22.09.21
Blaulicht

Noch einmal gut gegangen
Autofahrerin fährt Fahrradfahrerin an

SCHWELM. Eine 50-Jährige fuhr am Dienstagnachmittag, 21. September, mit ihrem Fahrrad auf der Trasse an der Friedhofstraße. An der Einfahrt zu einem Reiterhof stieß sie mit dem Peugeot einer 28-jährigen Sprockhövelerin zusammen, die den Radweg in Richtung Reiterhof überfuhr. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte sie nicht.

  • Schwelm
  • 22.09.21
Sport
5 Bilder

Jahreshauptversammlung 2021
Es bewegt sich wieder etwas im Schießsport

Mit reichlich Verspätung hatte der BSV Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung geladen – die eigentlich schon 2020 hätte stattfinden sollen. Nach fast zwei Jahren weitgehenden Stillstand im Schießsport konnte der Vorstand um Geschäftsführer Klauspeter Hennes vermelden: es bewegt sich wieder etwas. Nach der Feriensperrung findet seit Ende Juli wieder Training in der Sporthalle Krefelder Straße statt, dass von den Sportlern immer häufiger und regelmäßiger...

  • Duisburg
  • 22.09.21
Sport

Taekwondo Taebaek Rhade
Jahreshauptversammlung 2021 vom Taekwondo Club Taebaek Rhade

Harty Malzkorn und der Vorstand vom Taekwondo Club Taebaek Rhade e.V. laden die Vereinsmitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung  am 05.11.2021 ein. Beginn:  20:00 Uhr Ort:   Gymnastikhalle der St. Urbanus Grundschule, Rhade Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Da nur Erwachsene stimmberechtigt sind, bitten wir auch besonders die Eltern unserer jugendlichen Sportler und Kinder zahlreich zu erscheinen. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten besteht selbstverständlich auch...

  • Dorsten
  • 22.09.21
Politik
Taner Ünalgan stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Stadtverordnete

SPD- Ratsfraktion Gelsenkirchen
Anbieter in die Pflicht nehmen - E-Scootern Grenzen setzen!

In Gelsenkirchen bieten mittlerweile mehrere Anbieter an, im öffentlichen Raum geparkte E-Scooter per App freizuschalten und zur Fahrt zu nutzen. Insbesondere für kurze Strecken werden die Roller, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20km/h gefahren werden können, gern genutzt. Leider gehören aber unangemessen abgestellte und umgestürzt im Weg liegende Scooter sowie eine rücksichtslose Fahrweise und Unfälle mit Sach- oder Personenschäden auch zur Realität. Hierzu erklärt der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Diebstahl vor der Haustür - Schrankwand verschwunden

HAGEN. In der Hochstraße ließ sich ein 20-Jähriger am Dienstag, 21. September, gegen 19 Uhr eine Schrankwand liefern. Der Dienstleister wurde gebeten, das Möbelstück vor der Hauseingangstür abzustellen, da der Hagener die Lieferung bis in die Wohnung nicht bestellt hatte. Als der 20-Jährige den Wohnzimmerschrank nach der Arbeit gegen 22.45 Uhr reinholen wollte, war dieser jedoch verschwunden. Weder er noch seine Nachbarn konnten Hinweise auf Täter geben. Zeugen werden gebeten, sich unter der...

  • Hagen
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Einweihung der ersten Wildbienen-Nisthilfe in Gelsenkirchen. 
Fotos: Gelsenkirchener Werkstätten
2 Bilder

Wildbienen-Nisthilfen für Artenvielfalt in Gelsenkirchen
Inklusion mal anders

GE. Die Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit rufen gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen ein inklusives Projekt ins Leben, bei dem Wildbienen-Nisthilfen im Stadtgebiet Gelsenkirchen aufgestellt und gepflegt werden. Inklusion, Artenschutz und Bildung miteinander verbinden, das steht hinter dem Projekt Wildbienen- Nisthilfen. Die Wildbienen-Nisthilfen werden von dem Gartenlandschaftsbau-Team im gesamten Stadtgebiet von Gelsenkirchen aufgebaut und auch gepflegt. Die Standorte werden...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Mann mit der Rose.

Polizei sucht Mann mit Rose auf der Hand

Polizisten ermitteln nach der sexuellen Belästigung eines Kindes in Selm. Ein Unbekannter auf einem Fahrrad sprach das Mädchen an, bedrohte und fasste es an - die Schülerin flüchtete vor dem Mann. Das Kind (12) war am Dienstag um 7.45 Uhr auf dem Weg zur Schule, da kam es auf der Südkirchener Straße zum Zusammentreffen mit einem Mann mit einem schwarzen Fahrrad. Der Täter soll etwa 45 bis 55 Jahre alt sein, etwa 1,85 Meter groß, hat eine sehr helle Gesichtsfarbe, ist schlank, hat bräunliche,...

  • Lünen
  • 22.09.21
Blaulicht
Der Unbekannte schmierte das Wort Pose 1 auch an die Werbe-Stele der alten Sparkasse in Beckinghausen.
12 Bilder

Graffiti ziehen sich durch zwei Städte

Schilder, Auto, Briefkasten, Haustür und viele weitere Stellen - mit Filzstift schmierte ein Unbekannter am Wochenende in zwei Stadtteilen. Tatzeit war nach ersten Erkenntnissen die Nacht zu Sonntag. Ein Anwohner bemerkte am Morgen die Schmierereien im Bereich im Sundern in Oberaden, unter anderem an mehreren Verkehrsschildern. Die Spur des Unbekannten, führte aber noch viel weiter: Die Schriftzüge "Pose 1" und "Pose" fanden sich auch an Gebäuden, Werbetafeln und mindestens einem Auto an der...

  • Lünen
  • 22.09.21
Politik
Silke Ossowski, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.

SPD- Ratsfraktion Gelsenkirchen
„ZUSi - Zukunft früh sichern“ - starkes Kita-Projekt in Gelsenkirchen

Im einem gemeinsam von der RAG-Stiftung und der Stadt Gelsenkirchen initiierten Projekt sollen chancenbenachteiligte Kinder möglichst früh gefördert werden. „Für die Bildungsentwicklung der Kinder ist es von hoher Bedeutung, unabhängig vom Elternhaus einen gelingenden Übergang von der Kita zur Grundschule zu gewährleisten. Wir sind sehr froh, dass dieses Projekt in Gelsenkirchen realisiert wird und so die Potenziale der Kinder gezielt erkannt und gefördert werden“, so Silke Ossowski,...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Rund 30 Vertreter von Vereinen. Parteien und Institutionen trafen sich, um die künftige Gestaltung Berghofens zu diskutieren.

Berghofen
Vereine und Institutionen einig in den Entwicklungszielen

Sie wollen Leben und Zusammenleben in Berghofen verbessern, weshalb sich jetzt 30 Vertreter von Berghofer Institutionen, Parteien und Vereinen zur breiten Unterstützung von „Gemeinsam für ein l(i)ebenswertes Berghofen“ trafen. Mit dabei waren Repräsentanten der beratenden Kooperationspartner der Stadt, der Volkshochschule und der Arbeiterwohlfahrt. Und auch Lob aus der Wissenschaft gab es für die Initiative. Prof. Dr. Rüßler, Sozial- und Politikwissenschafter der FH Dortmund, lobte den...

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Viel Spaß hatten die Kinder der Kita Theresienstraße in der Premiere des Burghofbühnenstücks „Ein König zuviel“. In der hinteren Reihe: Gerhard Kappelhoff, Mirko Schombert, Tom Gerngroß und Antonia Dreeßen. Foto: Büttner/SD
2 Bilder

Dinslaken: JeKiT startet in die elfte Spielzeit
Die Abenteuer von Karl und Fritz

3G machts möglich: Kürzlich verwandelte sich das Alte Gaswerk der Stadtwerke Dinslaken wieder in ein Theater. 13 Kinder der Kita Theresienstraße erlebten, wie sich die beiden Könige Karl und Fritz um die Alleinherrschaft auf einer einsamen Insel kebbelten und lernten so auf spielerische Weise, wie das Theater vermag, die Gefühle der Zuschauenden zu reflektieren. Die Stadtwerke Dinslaken fördern diese Art der frühkindlichen kulturellen Bildung, seit sie gemeinsam mit dem Landestheater und der...

  • Dinslaken
  • 22.09.21
Kultur

Gottesdienst / Ausstellung / Suizidprävention
Stummer Schrei nach Leben

Jedes Jahr sterben im Raum Bochum/Witten/Herne nach offiziellen Angaben ca. 70 Menschen durch Suizid. Die Zahl der Suizidversuche liegt schätzungsweise sogar um ein 10-faches höher. Hinter diesen Zahlen verbergen sich menschliche Schicksale: Not und Verzweiflung, Gefühle von Ausweglosigkeit und großer Angst, ebenso auch große Trauer um Menschen, die ihrem Leben willentlich ein Ende gemacht haben. Die TelefonSeelsorge Bochum steht Menschen in Krisensituationen und zur Suizidprävention zur Seite....

  • Bochum
  • 22.09.21
  • 1
Blaulicht
 Hinweis zum tragen eines Mund-Nasenschutzes kann tödlich enden.

Corona sei Schuld
Eine unfassbare Tat

Fassungslosigkeit: Weil er aufgefordert wurde eine Corona-Maske zu tragen ,erschießt ein Mann in Idar-Oberstein eine zwanzigjährige studentische Tankstellenaushilfe. Der Täter hatte vor der Polizei als Begründung seiner Tat angegeben, er lehne die Corona-Schutzmaske ab er wolle sie nicht tragen.   Tankstellen-Aushilfe mit Kopfschuss getötet: Der Tatverdächtige ist noch nie irgendwo bei der Polizei aufgefallen besitzt aber wohl nicht legale Waffen. Hinweis auf Maskenpflicht: Ein  junger...

  • Bochum
  • 22.09.21
  • 4
Natur + Garten
Sie begutachteten die entstehende neue Vielfalt am Rande des Fredenbaum-Parks (v.l.n.r.): Vorsitzender Wilhelm Grote vom Freundeskreis Fredenbaumpark, die Dortmunder Bürgermeisterin Barbara Brunsing, Grünflächenamtsleiter Ulrich Finger und sein Mitarbeiter Jürgen Hundorf, Julia Andreas vom Verein Kommunen für biologische Vielfalt, sowie Brigitte Bornmann-Lemm und Klaus-Dieter Lemm vom NABU Dortmund.
4 Bilder

Grünflächenamt präsentiert Zwischenstand beim Bundeswettbewerb „Naturstadt"
Neue Vielfalt am Rande des Fredenbaum-Parks

Dortmund hat als eine von 40 Kommunen im bundesweiten Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ einen Preis für die eingereichte Projektidee zur Förderung von Stadtnatur und Insekten im Siedlungsraum bekommen. Für das Projekt am Rande des Fredenbaum-Parks hat die Stadt zudem eine Förderung von 25.000 Euro erhalten. Von der Umsetzung des Projektes, die noch nicht beendet ist, hat sich Julia Andreas aus dem Projektteam des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ gestern...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.21
Kultur
4 Bilder

Sonderausstellung im Royal Air Force Museum
Deutsch-niederländische Geschichte auf Schienen

Ab Samstag, den 25.9. kann die zweisprachige Wanderausstellung Shared History on Tour im Rahmen der normalen Öffnungszeiten des Royal Air Force Museums Laarbruch-Weeze besucht werden. Auf der Bühne des Astra-Kinos der ehemaligen RAF-Basis kann der Besucher eine multimediale Reise durch die gemeinsame deutsch-niederländische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts entlang der Eisenbahnverbindung der ehemaligen Boxteler Bahn machen. Ausgangspunkt ist die Eisenbahnbrücke über den Rhein bei Wesel....

  • Weeze
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Seit dem aktuellen Wintersemester arbeitet Dr. Katharina Heimeier als Professorin an der WHS in Gelsenkirchen. Ihr Fachgebiet: Praxis und Theorie des Qualitätsjournalismus. Foto: WH/JPR

Dr. Katharina Heimeier ist neue Professorin an der WHS
Qualität lässt sich nicht in Klicks messen

Die Westfälische Hochschule hat die Journalistin Dr. Katharina Heimeier als Professorin für das Lehrgebiet „Praxis und Theorie des Qualitätsjournalismus“ in die Gelsenkirchener Fachgruppe Kommunikation berufen. Sie lehrt in dem neuen Master-Studiengang „Digitaler Qualitätsjournalismus“. GE. In vielen Studiengängen folgt der Theorie die Praxis. Prof. Dr. Katharina Heimeier (39) dreht das bewusst um: „Wir wollen in unserem neuen Studiengang journalistische Profis ausbilden, die sich mit den...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Politik
SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans kommt nach Gelsenkirchen

Norbert Walter Borjan Bundesvorsitzende der SPD kommt nach Gelsenkirchen
SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans kommt nach Gelsenkirchen

Am Freitag, den 24. September 2021 wird der Bundesvorsitzende der SPD, Norbert Walter-Borjans, nach Gelsenkirchen kommen und Markus Töns im Wahlkampf unterstützen. Ab 10:30 Uhr will er gemeinsam mit Markus Töns auf der Hochstraße in Buer das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Norbert Walter-Borjans ist seit 2019 Parteivorsitzender in der Doppelspitze mit Saskia Esken und war von 2010 bis 2017 Finanzminister des Landes Nordrhein - Westfalens.

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Foto: symbolfoto Lokalkompass

Online-Kurs der VHS Herne
Kochkurs „Erinnerungen an einen Sommer in Südfrankreich“

Herne. Duftende Kräuter, in der Sonne gereifte Tomaten und andere Gemüse, frischer Fisch, verschiedene Meeresfrüchte lassen an Südfrankreich denken. Die Gerichte brauchen meistens nicht viele Zutaten, um schmackhaft zu sein. So kann man auch im Spätsommer noch ein Südfrankreich-Gefühl auf die Teller bringen. Der Online-Kochkurs findet am Donnerstag, 7. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr statt. Im Vorfeld erhalten die Teilnehmenden eine Zutatenliste und Angaben zu den benötigten Küchenutensilien....

  • Herne
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Das Wananas startet mit neuem Angebot für Senioren.
Foto: Wananas Herne

Neues Angebot Aktiv 60plus
Schwimmen – Saunieren - Frühstücken

Herne. Ab sofort beginnt die Woche im Wananas mit einem neuen Angebot: Schwimmen und Frühstücken. Der neue Tarif Aktiv 60plus kombiniert ein kleines Frühstück mit einem drei-stündigem Schwimmbadaufenthalt – immer montags bei Eintritt zwischen 9 bis 10 Uhr (außer in den Ferien und an Feiertagen) zum Gesamtpreis von 5 Euro. Buchungen sind online unter www.wananas.de möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Kurzentschlossene können sich auch ohne Voranmeldung an der Schwimmbadkasse melden. Per...

  • Herne
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Foto: cdu-hagen.de

System-Upgrade für Stadt- und Straßenbahnen in Herne
75.000 Euro für Landesförderung

Herne. Das Land fördert Erneuerungen und Verbesserungen bei der Stadt- und Straßenbahnen in Herne aktuell mit insgesamt 74.200 Euro. Die BOGESTRA wird mit der Förderung eine geplante Aufzugerneuerung in der Stadt umsetzen. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme betragen über 185.000 Euro. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete für Herne, Helmut Diegel: „Ein gutes Stadt- und Straßenbahnnetz ist ein wichtiger und umweltfreundlicher Baustein der Mobilitätskette. An manchen Stellen reicht es aber nicht,...

  • Herne
  • 22.09.21
  • 1
Blaulicht

Blaulicht Bedburg-Hau
POL-KLE: Kalkar - Schwerer Verkehrsunfall - 85-jähriger Radfahrer aus Bedburg-Hau lebensgefährlich verletzt

Am Mittwoch (22. September 2021) gegen 11.00 Uhr ereignete sich auf der Rheinstraße in Kalkar ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Mann aus Bedburg-Hau beabsichtigte mit seinem Fahrrad die Rheinstraße in Höhe des Oywegs zu überqueren. Dabei hielt er auf der Fahrbahnmitte an, um einen von rechts kommenden Transporter vorbeifahren zu lassen. Der 29-jährige Fahrer dieses Kleintransporters mit Anhänger aus Ulft (NL) sah den wartenden Radfahrer und fuhr an ihm vorbei. Beim Anfahren...

  • Bedburg-Hau
  • 22.09.21
Politik
Video

Altbekannte Propagandatricks im Wahlkampf
Wie DIE LINKE die Wähler belügt

Wenn es um die Außen- und Sicherheitspolitik geht, wenn es gegen die NATO und die Bundeswehr geht, läuft die linke Fake News- Maschinerie auf Hochtouren.  Was den Linken da nicht schon alles eingefallen ist: Die Bundeswehr würde Flüchtlingsboote "elektronisch umleiten", damit sie auf einem falschen Kurs in den sicheren Tod steuern (technisch gar nicht möglich!) oder die Bundeswehr würde Russland beim Manöver "Sea Breeze" durch ihre Kriegsschiffe im Schwarzen Meer provozieren ( obwohl die...

  • Bochum
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Der damalige Bürgermeister Bernhard Gründken gratuliert Heinz Bienen-Scholt.

Ehrenringträger Heinz Bienen-Scholt feiert 90. Geburtstag
Gratulation an Bislichs größten Kümmerer!

Es gibt Menschen, die mir ihrem Engagement dazu beitragen, dass eine Gemeinschaft sich fortlaufend zum Positiven entwickelt. Mit seinem jahrzehntelangen Einsatz in zahlreichen Vereinen hat Heinz Bienen-Scholt zweifelsohne das Dorfleben Bislichs maßgeblich mitgeprägt. Am Donnerstag, 23. September 2021, wird er 90 Jahre alt. Für seine Verdienste verlieh ihm der ehemalige Bürgermeister der Stadt Wesel, Bernhard Gründken, in einer Sondersitzung des Rates der Stadt Wesel am 7. November 1998 den...

  • Wesel
  • 22.09.21
Natur + Garten
Foto: EGLV / A. Lappe

Naturnahe Rasenmäher wieder auf dem Deich unterwegs
Schafsherde grast in Haltern auf den Lippe-Deichen

Haltern am See. Seit knapp zwei Wochen sind die „Lippe-Schafe“ wieder auf den Deichen in Haltern am See unterwegs. Schon seit etwa 45 Jahren ist Schäfer Heinz Hüppe von Mitte April bis Mitte Oktober mit seiner Herde schon an der Lippe unterwegs. Diese Partnerschaft ist für den Lippeverband besonders wichtig, denn die Schafe verdichten mit ihren Hufen den Deichboden und sorgen somit für präventiven Hochwasserschutz. Ihre „Hinterlassenschaften“ sind zudem ein hervorragender Dünger. Aktuell grasen...

  • Haltern
  • 22.09.21
Sport
Birgit Buddendiek (rechts) holte sich den Landesmeistertitel zurück.
Foto: KDBuer

Buddendiek holt sich Landesmeistertitel zurück
Karate-Dojo Buer erfolgreich

GE. Der Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen (KDNW) veranstaltete am 11. September die Landesmeisterschaft der Masterclass. Das Präsidium des Verbandes unter Führung von Präsident Rainer Katteluhn hatte entschieden, die Meisterschaft nicht ausfallen zu lassen, sondern unter Hygieneauflagen in Bedburg-Hau auszutragen. Wie auch bei der LM der Schüler, Jugend und Leistungsklasse im August machten sich die Auswirkungen der Pandemie auf den regulären Trainingsbetrieb in der geringeren Anzahl der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Politik
Tempolimit auf der Kirchhellener Straße (L631). Foto: Stadt Bottrop

Online-Veranstaltung zum Lärmaktionsplan in Bottrop
Stadtverwaltung lädt am 28. September zu einer Online-Informationsveranstaltung zur dritten Stufe des Lärmaktionsplanes ein

Bottrop. Der Lärm ist in Bottrop wie auch in vielen anderen Städten ein ernstes, aber oft überhörtes Thema. Insbesondere die intensive Lärmbelastung durch den innerstädtischen Verkehr betrifft unzählige Bürgerinnen und Bürger in ihrem täglichen Leben. Mit dem Lärmaktionsplan (LAP) verpflichtet sich die Stadt Bottrop zur kontinuierlichen Lärmreduktion und somit zur Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen vieler Menschen. Die Forderung den Lärmpegel für die Betroffenen zu senken, kommt von...

  • Bottrop
  • 22.09.21
Blaulicht
Vorsicht: Trickbetrug per Anruf.

Polizeibericht Unna
"Schockanruf" bei 84-jähriger Seniorin aus Unna

Unna. Einer aufmerksamen Bankangestellten ist es zu verdanken, dass eine 84-jährige Unnaerin am Dienstag, 21. September, kein Opfer eines Trickbetrugs geworden ist. Die Seniorin erhielt gegen 14 Uhr einen "Schockanruf" mit der Information, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall verursacht hätte und nun ein hoher fünfstelliger Betrag benötigt werden würde, um ein Strafverfahren zu verhindern und den Unfallbeteiligten zu entschädigen. Die Geschädigte glaubte dem männlichen Anrufer und ließ sich mit...

  • Unna
  • 22.09.21
Vereine + Ehrenamt
Fotos: SJR Herne
3 Bilder

Veranstaltung am Europaplatz und im Heimatmuseum
Mitmachtag "Total Lokal" bringt Spaß für Kids

GE. Endlich wieder fröhliche Kindergesichter und leuchtende Augen und dankbare Eltern ohne Digitale Zwischenlösung. Das schaffte der Mitmachtag des Stadtjugendrings Herne (SJR). Der Herner SJR hatte am Sonntag alle Kinder und Jugendliche zum Mitmach-Tag eingeladen. Dieser fand 2021 gleich an zwei Orten zeitgleich statt. Am Europaplatz in Herne-Mitte und im Hof des Heimatmuseums Wanne-Unser Fritz. An beiden Orten gab es „Total lokal“ ein abwechslungsreiches kostenloses Programm für die Besucher....

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.21
Kultur
Die Kinder-Uni wird wieder vor Ort stattfinden.

Die Kinder-Uni dieses Mal vor Ort
Von Licht, Schall und Wasser

Bergkamen. Die erste Kinder-Uni findet nach den Sommerferien vor Ort statt. Unter Beachtung der Hygienevorschriften wird die Veranstaltung am Freitag, 24. September, um 17 Uhr im Studiotheater an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Bergkamen erfolgen. Medizinische und biologische Physik ist das Themengebiet zu dem Matthias Schneider an der technischen Universität Dortmund lehrt und forscht. Er hält an dem Nachmittag die Vorlesung für Kinder. Dieses Mal geht es um den Unterschied von den Wellen,...

  • Bergkamen
  • 22.09.21
Ratgeber

Reflux - Feuer im Bauch
Online-Vortrag über Ursachen und moderne Behandlungsformen von Sodbrennen am 13.09.2021

Die gastroösophageale Refluxkrankheit ist in der westlichen Welt die häufigste gutartige Erkrankung des oberen Gastrointestinaltraktes. Die Inzidenz ist steigend. In Deutschland leiden ca. 15 – 20 % der Bevölkerung an einer gastroösophagealen Refluxkrankheit. Der sogenannte Reflux belastet die Betroffenen sehr und beeinträchtigt das allgemeine Wohlbefinden, das tägliche Leben und auch den Schlaf. Das Hochlaufen der Magensäure in die Speiseröhre führt zu Entzündungen. Durch die chronische...

  • Duisburg
  • 22.09.21
PolitikAnzeige

Gelungene Auftaktveranstaltung Jugendforum Zollverein 2021
Jugendliche entwickeln Ideen für die Gestaltung von Bezirk VI

Und es geht doch: Eine Ideenschmiede für Jugendliche und ein Fachaustausch zum Thema Beteiligung von Jugendlichen als Präsenzveranstaltung – geht das in Zeiten von Corona? Und ob! Unter Einhaltung der 3-G-Regeln fanden sich Freitag, den 17.09.2021 über 60 teilnehmende Jugendliche, Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit, Vertreter*innen des stadtweiten Projektes „mitWirkung!“ und der Politik im Bezirk VI im Jugendzentrum Schonnebeck ein, um die Beteiligung von Jugendlichen vor Ort zu stärken. Ganz...

  • Essen
  • 22.09.21
Ratgeber
Das Ortsschild spricht Bände... Der Stadtteil Lanstrop, speziell die Großsiedlung dort, wird sein/ihr Schmuddel-Image auch durch den erneuten Häuserverkauf wohl nicht so schnell ablegen (Symbolbild).

Wohnungsbaugesell­schaft Lanstrop mit rund 1.400 Wohnungen in Lanstrop und Scharnhorst-Ost erneut verkauft
Mieterverein: Verkaufskarussell dreht sich weiter

Anlässlich des heute Abend (22.9.) im WDR-Fernsehen ausgestrahlten Beitrags "Der Wohn-Wahnsinn in NRW", in der u.a. auch das 2005 durch die LEG NRW begonnene Verkaufskarussell hinsichtlich der Großsiedlung Lanstrop thematisiert wird, hat der Mieterverein Dortmund einen erneuten Dreh am Verkaufskarussell gemeldet. Demnach sei die Wohnungsbaugesell­schaft Lanstrop GmbH mit rund 1.400 Wohnungen in Lanstrop und Scharnhorst-Ost erneut verkauft worden. Zum x-ten Male in den letzten 15 Jahren. Noch...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.21
Sport
Markus Tenschert trug mit seinem Einzelsieg zum Gesamterfolg seiner 1. Mannschaft  bei und machte sich ein besonderes Geburtstagsgeschenk!
2 Bilder

KSV Tischtennis:
Spielwoche 2 mit einem Sieg und drei Niederlagen.

Wie bereits in der ersten Spielwoche mussten sich die Tischtennisspieler des KSV auch in Runde 2 mit einem Sieg begnügen. Dafür sorgte diesmal das 1. Herrenteam als „Aushängeschild der Sparte“. Leider gingen die übrigen drei Wettkampfteams leer aus. 1.Herren lässt die Schmachtenberg-Arena jubeln!Die unglückliche 7:9 Niederlage der Vorwoche schien das Selbstvertrauen der 1. Herrenmannschaft arg beschädigt zu haben. Ein rundes Dutzend Tischtennis-Fans war beim ersten Heimspiel der Saison in der...

  • Essen-Kettwig
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft

Musik und Spaß
Open Air Konzert im Freibad

SPROCKHÖVEL. Am Samstag, 25. September, um 18 Uhr, beginnt das Open Air Konzert "24° Grad und es wird noch heißer" im Sprockhöveler Freibad, Bleichwiese 9. Mit einem buntem Programm aus Rock und Pop heizen Bands dem Publikum ein. Musikfans erhalten die Karten im Vorverkauf für 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Weitere Infos und Tickets unter www.eventim-light.de.

  • Sprockhövel
  • 22.09.21
Kultur
Kostenlose Veranstaltungen rund um das Thema Musik, erwartet Kulturbegeisterte an dem Weltgästeführertag.Foto: acoutic NETWORK GmbH

Weltgästeführertag mit kostenlosen Veranstaltungen
Musik liegt in der Luft

HAGEN. 275 Jahre Stadt Hagen und viel zu entdecken Hagen. Am Weltgästeführertag, zwei kostenlose Führungen, rund um das Thema Musik. Stadtführung Los geht es am Samstag, 2. Oktober, um 10.30 Uhr mit einem Rundgang durch die Innenstadt. Gästeführerin Anne-Marie Proriol zeigt unter dem Motto „Stadtjubiläums-Musik“, Orte, die wichtig waren, als Hagen 1746 Stadt wurde und die die Stadtentwicklung geprägt haben. Es ist überraschend, wie sich dies mit dem Thema „Musik“ verbinden lässt. Treffpunkt ist...

  • Hagen
  • 22.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.